Altach holt sich mit Sieg die Tabellenführung

Die Altacher durften bereits nach 21 Sekunden das erste Mal jubeln.
Die Altacher durften bereits nach 21 Sekunden das erste Mal jubeln. ©GEPA
Der SCR Altach übernimmt dank eines verdienten 2:0-Erfolges bei der Wiener Austria die Tabellenführung in der Qualifikationsgruppe.

Nach zuletzt zwei Remis gegen Mattersburg und Tirol wollten die Altacher heute mit einem Sieg gegen die Wiener Austria eben diese von der Tabellenspitze verdrängen. Und das Spiel begann perfekt: bereits nach 21 Sekunden stellte Nussbaumer mit seinem ersten Saisontreffer auf 0:1. In weiterer Folge waren die Altacher das bessere Team und erspielten sich gegen sichtlich geschockte Wiener weitere Chancen, die jedoch ungenutzt blieben. In der 29. Minute hatten die Gäste dann Glück, als bei einem Grünwald-Abschluss die Stange den Ausgleich verhinderte.

Kurz darauf kam Hektik ins Spiel, als der Austrianer Sax nach einem harten Foul die Gelbe Karte sah und sich anschließend zu einer Tätlichkeit hinreißen ließ. Folgerichtig schickte Schiedsrichter Ebner Sax mit einer Roten Karte vom Feld. Da Nussbaumer und Karic weitere gute Chancen der Altacher ungenutzt ließen, ging es mit der knappen Führung in die Pause.

Schnelles Tor zum 0:2

Auch der Start in die zweite Halbzeit verlief für die Altacher sehr gut. In der 52. Minute schoss Palmer-Brown den Ball beim Versuch zu klären in das eigene Tor und brachte Altach somit mit 0:2 in Front. In weiterer Folge konzentrierten sich die Gäste aus dem Ländle auf die Defensive, überließen den Wienern das Spiel ohne die Kontrolle zu verlieren und versuchten über Konter zur endgültigen Entscheidung zu kommen.

Die Austria konnte in Unterzahl auch in der Schlussphase nicht mehr entscheidend zulegen und brachten die Altacher nie wirklich in Bedrängnis. Im Gegenteil, die Altacher waren einem dritten Treffer deutlich näher, als die Austria dem Ehrentreffer. Am Ende feierte die Elf von Trainer Pastoor einen hochverdienten 2:0Erfolg in Wien und übernimmt dadurch die Tabellenführung in der Qualifikationsgruppe - einen Punkt vor Austria Wien und drei Punkte vor dem SV Mattersburg. Am kommenden Samstag geht es zu Hause gegen St. Pölten weiter.

(Red.)

Liveticker zum Nachlesen


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach holt sich mit Sieg die Tabellenführung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen