AA

Altach holt sich die Tabellenführung

Nach einem 4:0-Kantersieg über den bisherigen Leader Admira übernahm der SCR Altach in der 20. Runde die Tabellenführung in der Erste Liga.
Altach siegt 4:0 gegen die Admira

Nichts zu holen gab es dagegen für die beiden Lustenauer Vereine. Der FC Lustenau verlor gegen Gratkorn vor eigenem Publikum 1:3, Austria Lustenau unterlag bei WAC/St. Andrä 2:4. 

20. Runde Erste Liga:

Cashpoint SCR Altach – FC Trenkwalder Admira 4:0 (2:0)
Tore: Koch (17.), Pusic (43., 49.), Gatt (60.)

FC Lustenau – FC Gratkorn 1:3 (0:1)
Tore: Hagspiel (53.) bzw. Bernsteiner (39., 57.), Steiner (82.)
Rot: Gsellmann (55./Gratkorn)

WAC/St. Andrä – Austria Lustenau 4:2 (2:1)
Tore: Falk (5., 43.), Sahanek (66./E.), Gotal (94.) bzw. M. Leitgeb (3.), Roth (91.)
Rot: Kofler (62./Austria)

FC St. Pölten – TSV Hartberg 3:0 (1:0)
Tore: Fröschl (24.), Thürauer (56., 84.)
Gelb-Rot: Ismaili (33./St. Pölten)
Rot: Tauschmann (65./Hartberg)

SV Grödig – Vienna 3:2 (1:1)
Tore: Jukic (44., 52.), Schubert (75.) bzw. Strohmayer (13.), Hosiner (53.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach holt sich die Tabellenführung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen