AA

Altach gewinnt dank Mattle

Volksfeststimmung im Schnabelholz: Die Altacher Amateure bezwangen Vorarlbergliga-Spitzenreiter SC Bregenz 4:2. Matchwinner für die Rheindörfler war "Profi-Stürmer" Oliver Mattle mit drei Toren. | Ergebnisse und Tabellen

Es war ein Schaulaufen von fünf Vollprofis auf Seiten der Hausherren gegen sechs ehemalige Regionalligakicker auf Seiten der Bregenzer, die durch einen Treffer von von Rudi Durkovic (3.) früh in Rückstand gerieten. Nach schöner Lindinger-Vorlage traf Eren Dulundu aus kurzer Distanz zum 1:1-Ausgleich (27.). Matchwinner des Schlagerspieles war Oliver Mattle, der mit drei Toren alles zugunsten der Rheindörfler klar machte. Besonders sehenswert war der 2:1-Führungstreffer kurz vor der Pause, als Mattle nach einer Traumkombination das Leder nur noch über die Linie befördern musste (35.). Das 3:1 fiel aus einem mustergültig vorgetragenem Konter (75.), Treffer Nummer vier in der Schlussminute mit einem Flachschuss ins lange Eck. Der Treffer von Lindinger in der 94. Minute war nur mehr Resultatkosmetik. Trotz der dritten Auswärtsniederlage bleibt Bregenz Tabellenführer.

Fußballer rang mit dem Tod
Das Ergebnis beim Spiel der 1. Landesklasse zwischen dem FC Kennelbach und BW Feldkirch 1b war plötzlich nur noch Nebensache, alles drehte sich nur noch um Michael Stadelmann. Der Spieler des FC Kennelbach rang nach einem Zusammenstoß mit dem BW-Torhüter einen Tag lang mit dem Tod. Am Sonntag dann die beruhigende Nachricht, dass keine Lebensgefahr mehr besteht. Stadelmann wird aber noch eine Woche auf der Intensivstadion der Uni-Klinik in Innsbruck verbringen müssen. Dorthin wurde er von Bregenz aus mit dem Hubschrauber geflogen. Der Spieler hatte innere Verletzungen erlitten, fast das gesamte Eigenblut verloren und musste mit neun Blutkonserven versorgt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Altach gewinnt dank Mattle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen