Altach fest in Narrenhand

©Brigitte Hellrigl
Altach. „Leata, Leata - Leata Buuch" hieß es am vergangenen Sonntag beim großen Faschingsumzug in Altach. Neben dem Altacher Faschingsruf ertönten natürlich viele andere, denn an die 80 Gruppen aus Vorarlberg, Deutschland und der Schweiz gaben sich ein Stelldichein und sorgten für ein amüsantes Spektakel. Bilder vom Umzug

Rund 2500 bunt kostümierte Mäschgerle versprühten beim zweistündigen Umzug Faschingslaune pur und tausende Besucher genossen das närrische Treiben bei kaiserlichem Faschingswetter. Neben den kreativen Kostümen und schön geschmückten Wagen waren von den Schalmeien und Guggamusiken jede Menge schräger Töne zu hören. Für die vorbildliche Organisation zeichnete einmal mehr die Funkenzunft Altach verantwortlich. Viele freiwilligen Helfer stellten sich mit ihrem Engagement zudem in den Dienst dieses Großereignisses.

Brigitte Hellrigl

6844 altach, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Altach fest in Narrenhand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen