AA

Altach erkämpft sich Punkt in Klagenfurt

Der SCR Altach zeigte heute einen geschlossen gute Leistung.
Der SCR Altach zeigte heute einen geschlossen gute Leistung. ©GEPA
Der SCR Altach holte dank eines späten Treffers von Gustavo Santos ein 1:1-Remis bei der Austria aus Klagenfurt.

Für den SCR Altach ging es am Samstag-Abend zur Austria aus Klagenfurt. Dabei galt es für das Team von Joachim Standfest, den Klagenfurt-Fluch mit vier Niederlagen in vier Duellen zu beenden. Dementsprechend motiviert und aktiv begann Altach das Spiel und versuchte von Beginn weg Druck auszuüben. Doch auch die Hausherren versteckten sich keineswegs und suchten ihr Glück ebenfalls in der Offensive. So entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein schnelles Spiel - jedoch ohne die ganz großen Möglichkeiten und ohne Tore.

Schneller Gegentreffer

Die Klagenfurter erwischten den besseren Start in die zweite Halbzeit und gingen durch Karweina in der 52. Minute per Abstauber mit 1:0 in Führung. Die Altacher gaben aber nicht auf und kamen in der 72. Minute zum vermeintlichen 1:1. Der Treffer von Nuhiu wurde jedoch aufgrund einer Abseitsposition zurückgenommen.

Altach blieb nun am Drücker und kam in der 84. Minute nach einem Eckball durch den eingewechselten Gustavo Santos zum verdienten Ausgleich. In den letzten Minuten wollte kein Team mehr zu viel riskieren und es blieb beim 1:1. Für die Altacher ein hart erkämpfter, aber sicherlich verdienter Punkt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach erkämpft sich Punkt in Klagenfurt