Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altach enttäuscht mit 0:0 beim WAC

Die Altacher holten beim WAC trotz schwacher Leistung einen Punkt.
Die Altacher holten beim WAC trotz schwacher Leistung einen Punkt. ©GEPA
Der SCR Altach enttäuschte zum Frühjahrsauftakt beim Wolfsberger AC, holte dank einer guten Defensivleistung mit dem 0:0 dennoch zumindest einen Punkt.

Mit dem Auswärtsspiel beim Wolfsberger AC ging für den SCR Altach heute Abend die Frühjahrssaison los. Das Ziel war dabei klar: mit einem Sieg den Anschluss an das vordere Tabellenmittelfeld halten. In der ersten Halbzeit waren es aber die Hausherren, die deutlich mehr für das Spiel taten und auch zu mehr Möglichkeiten kamen. Die harmlosen Altacher hatten es vor allem Schlussmann Kobras zu verdanken, dass es nach 45 Minuten auf überschaubarem Niveau mit 0:0 in die Kabinen ging.

Altach offensiv deutlich zu harmlos

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit änderte sich nichts am Spielgeschehen. Die Altacher konzentrierten sich ausschließlich auf die Defensive und überließen dem WAC komplett das Spiel. Die Gäste aus Vorarlberg enttäuschten Offensiv auch in der zweiten Halbzeit über weite Strecken, WAC-Schlussmann Kofler war fast über die gesamte Spielzeit beschäftigungslos.

Am Ende blieb es beim 0:0 und dem damit verbundenen glücklichen Punkt für den SCR Altach. Der WAC war über 90 Minuten das deutlich bessere Team. Die Altacher standen defensiv zwar meist sehr gut, waren offensiv aber weit von einem Torerfolg entfernt. Im Kampf um die Top 5 in der Tabelle wird in den nächsten Wochen eine deutliche Leistungssteigerung notwendig sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach enttäuscht mit 0:0 beim WAC
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen