Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dornbirn hält mit Heimsieg Ländle-Fahne hoch - vier Pleiten der Vorarlberger Klubs

Nach vier Siegen in Folge will der FC Hard auch den Tabellenzweiten Wattens bezwingen.
Nach vier Siegen in Folge will der FC Hard auch den Tabellenzweiten Wattens bezwingen. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Dornbirn gewinnt das Heimspiel gegen St. Johann mit 4:1 und hält die Ländle Fahne hoch. Bregenz und Höchst verlieren auswärts. Hards Erfolgsserie ist beendet. Altach Amateure unterlag dem Meister Austria Salzburg. VOL.AT tickerte die Spiele mit Vorarlberger Beteiligung live.

FUSSBALL: Regionalliga West 2013/2014

28. Spieltag

Forstner Speichertechnik FC Hard – WSG Wattens 1:3 (1:1)

Torfolge: 5. 0:1 Pranter, 6. 1:1 Metin Batir, 77. 1:2 Weissenbrunner, 88. 1:3 Jamnig – Hard-Trainer Schnellrieder muss auf die Tribüne

FC Mohren Dornbirn – TSV St. Johann/Pongau 4:1 (2:1)

Torfolge: 20. 1:0 Elvis Alibabic, 21. 1:1 Emen, 37. 2:1 Stephan Kirchmann (Kopfball), 49. 3:1 Elvis Alibabic, 64. 4:1 Yasar

Cashpoint SCR Altach Amateure – SV Austria Salzburg 0:2 (0:2)

Torfolge: 15. 0:1 Reifeltshammer, 34. 0:2 Onisiwo

TSV Neumarkt – SW Bregenz 4:0 (2:0)

Torfolge: 14. 1:0 Goiginger, 36. 2:0 Goiginger, 47. 3:0 Hübl, 61. 4:0 Leitner – Unverdorben vergibt Elfer (87.)

Wacker Innsbruck Amateure – blum FC Höchst 3:1 (2:0)

Torfolge: 2. 1:0 Gstrein, 42. 2:0 Durmus, 80. 3:0 Durmus, 90. 3:1 Mathias Mayer

USC Eugendorf – SV Seekirchen 2:2 (0:1)

SC Schwaz – FC Kufstein 0:3 (0:1)

Am Freitag spielte: FC Anif – SV Wals/Grünau 2:2 (1:0)

Tabelle

4. Altach Amateure 28  14  4  10   50:46  46

8. FC Kufstein 28  8  9  11 44:52 33

9. FC Höchst 28  8  8  12   33:48   32

10. FC Hard 28  9  4  15   36:61  31

12. FC Dornbirn 28  6  10  12 42:46  28

13. FC Anif 28  6  10  12   38:51 28

14. USC Eugendorf 28   7  6  15   37:66  27

15. SW Bregenz 28  7  4  17    41:72  25

16. SV Wals/Grünau 28  6  6  16    33:63  23

29. Spieltag (23./24. Mai 2014): Seekirchen – Schwaz, St. Johann – Anif (beide Freitag, 19 Uhr), Altach Amateure – Eugendorf (Samstag, 15.30 Uhr), Hard – Neumarkt (Samstag, 16 Uhr), Höchst – Bregenz, Kufstein – Dornbirn, Wals/Grünau – Wacker Innsbruck Amateure, Austria Salzburg – Wattens (alle Samstag, 17 Uhr)

Liga Liveticker: VOL.AT

Altach Amateure vs Austria Salzburg im VOL.AT-Livestream - Abstiegskampf pur
19:00 | Thomas Knobel

ENDSTAND: Altach Amateure - Austria Salzburg 0:2
17:55 | Thomas Knobel

Endstand Wakcer Innsbruck Amateure - Höchst 3:1 - Tor: 92. 3:1 Mayer
17:51 | Thomas Knobel

Endstand. Hard - Wattens 1:3
17:51 | Thomas Knobel

Halbzeit: Altach Amateure - Austria Salzburg 0:2
17:48 | Thomas Knobel

ENDSTAND: Dornbirn - St. Johann 4:1
17:46 | Thomas Knobel

Hard - Wattens 1:3 - Tor: 88. 1:3 Jamnig
17:45 | Thomas Knobel

Wacker Innsbruck Amateure - Höchst 3:0 Tor: 80. 3:0 Durmus
17:40 | Thomas Knobel

Altach Amateure - Austria Salzburg 0:2 - Tor: 34. 0:2 Karim Onisiwo
17:35 | Thomas Knobel

Hard - Wattens 1:2 Tor: 77. 1:2 Weissenbrunner
17:23 | Thomas Knobel

Altach Amateure - Austria Salzburg 0:1 - Tor: 15. 0:1 Reifeltshammer
17:19 | Thomas Knobel

Dornbirn - St. Johann 4:1 - Tor: 64. 4:1 Semih Yasar
17:05 | Thomas Knobel

Dornbirn - St. Johann 3:1 - 49. 3:1 Elvis Alibabic
16:52 | Thomas Knobel

Halbzeit: Wacker Innsbruck Amateure - Höchst 2:0
16:51 | Thomas Knobel

Halbzeit: Hard - Wattens 1:1
16:49 | Thomas Knobel

Halbzeit: Dornbirn - St. Johann 2:1
16:48 | Thomas Knobel

Neumarkt - Bregenz 4:0 - Tor: 61. 4:0 Leitner
16:46 | Thomas Knobel

Wacker Innsbruck Amateure - Höchst 2:0 - Tor: 40. 2:0 Durmus
16:41 | Thomas Knobel

Dornbirn - St. Johann 2:1 - Tor: 37. 2:1 Stephan Kirchmann (Kopfball) - Karatay war zum zweiten Mal der Vorbereiter
16:34 | Thomas Knobel

Neumarkt - Bregenz 3:0 - Tor: 47. 3:0 Christoph Hübl
16:25 | Thomas Knobel

Dornbirn - St. Johann 1:1 - Torfolge: 20. 1:0 Elvis Alibabic, 21. 1:1 Cem Emen
16:19 | Thomas Knobel

Halbzeit: Neumarkt - Bregenz 2:0 - Ein Topduman Tor wurde wegen angeblichen Foulspiel aberkannt
16:11 | Thomas Knobel

Neumarkt - SW Bregenz 2:0 - Tor: 36. 2:0 Thomas Goiginger - Doppelpack
16:09 | Thomas Knobel

Hard - Wattens 1:1 - Tor: 6. 1:1 Metin Batir
16:08 | Thomas Knobel

Hard - Wattens 0:1 - Tor: 5. 0:1 Pranter
16:08 | Thomas Knobel

Wacker Innsbruck Amateure - Höchst 1:0 - Tor: 2. 1:0 Manuel Gstrein
15:53 | Thomas Knobel

Neumarkt - Bregenz 1:0 - Tor: 14. 1:0 Goiginger
15:31 | Thomas Knobel

Bregenz mit dem angeschlagenen Lokman Topduman ab 15.30 Uhr in Neumarkt zu Gast.
10:31 | Thomas Knobel

Bregenz und Dornbirn derzeit auf einem Abstiegsplatz
10:30 | Thomas Knobel

Drei Runden sind in der Westliga noch zu spielen, acht Klubs noch in Abstiegsgefahr
10:29 | Thomas Knobel

Hard kann den Klassenerhalt im Waldstadion fixieren

Die Truppe um Trainer Oli Schnellrieder hat die große Chance zuhause gegen Wattens und Neumarkt endgültig die Ligazugehörigkeit klar zu machen

Das „noch“ abstiegsbedrohte Hard schwebt auf einer Erfolgswelle. Nach den vier Siegen in Folge gegen St. Johann (5:1), Kufstein (4:2), Seekirchen (3:2) und Altach Amateure (1:0) hat sich die Elf um Trainer Oli Schnellrieder in der Endphase der Meisterschaft bis auf Platz zehn vorgearbeitet und will nun aus eigener Kraft den Ligaverbleib fixierern. In den beiden Heimspielen gegen den Tabellenzweiten Wattens und Neumarkt (3.) können Markus Grabherr und Co. im Waldstadion alles klar machen. „Wir haben uns in den letzten Wochen eine gute Ausgangslage geschaffen und das gilt es nun zu bestätigen. Wir sind gut in Form und können auch Wattens schlagen“, so Hard-Coach Oli Schnellrieder. Höchst hat vor Kurzem den RLW-Topklub aus Tirol auch besiegt. Für den gesperrten Defensivkünstler und Standardspezialist Christoph Fleisch wird Sercan Altuntas in der Startaufstellung stehen. Exprofi Piero Minoretti ist wegen einer Oberschenkelzerrung fraglich. Mit dem sechsten Heimsieg wäre Hard gerettet, zwei „Matchbälle“ im Waldstadion stehen bereit.


10:28 | Thomas Knobel

Für Dornbirn zählt nur ein Heimsieg

Der Cupfinalist aus der Messestadt braucht nun in der Meisterschaft gegen St. Johann/Pongau drei Punkte. Mit St. Johann/Pongau (h), Kufstein (a) und Seekirchen (h) warten auf Dornbirn noch drei Endspiele im puren Abstiegskampf. Ein Sieg gegen St. Johann ist für die Rothosen absolut Pflicht will man um im Kampf um den Ligaerhalt im Rennen bleiben. Allerdings stehen erst drei Erfolge auf der Birkenwiese auf der Habenseite. Mit dem Einzug ins Cupfinale haben die Messestädter noch Selbstvertrauen für das Finish in der Meisterschaft getankt und hoffen auf eine bessere Chancenauswertung als zuletzt. Mit Goalie Reuf Durakovic und Stürmer Elvis Alibabic kommt ein Duo zurück in die Mannschaft. Innenverteidiger Patrick Pircher ist gelbgesperrt. Nach dem derzeitigen Tabellenstand muss Dornbirn auf einen Aufstieg von Meister Austria Salzburg hoffen. Denn sonst droht den Rothosen nachh vier Jahren Westliga der Absturz in den Landesverband und das hätte dann sicher sportliche Folgen.


10:27 | Thomas Knobel

Kein Hochsicherheitsspiel, Altach Amateure will den Meister biegen

Die Schützlinge von Trainer Werner Grabherr möchten Austria Salzburg erste Niederlage zufügen. 300 Fans aus der Mozartstadt erwartet.

Das Wichtigste gleich vorweg: Das Gipfeltreffen zwischen Altach Amateure und Meister Austria Salzburg ist kein Hochsicherheitsspiel, obwohl 300 Fans der Mozartstädter in der Cashpoint-Arena erwartet werden. Das Altacher Stadion wird in einen „Hexenkessel“ verwandelt. Der stimmgewaltige Anhang aus Salzburg kommt mit vielen Schlachtenbummlern ins Ländle und feiert ihre Helden. Allerdings wollen die Altach Amateure den Salzburgern die Meisterfeier verderben. 32 (!) Meisterschaftsspiele in Folge ist Austria Salzburg ohne Niederlage und hat gute Chancen bald in den Profifußball zurück zu kehren. Die letzte Niederlage des Tabellenführers liegt schon mehr als ein Jahr zurück (4. Mai 1:4 in Wattens). Schon im Hinspiel hat Altach Amateure ein torloses Remis geholt. „Wir sind die einzige Mannschaft, welche den Tabellenführer schlagen kann. Wir können den Salzburgern taktisch sehr weh tun und wollen endlich die Erfolgsserie beenden“, ist Altach Amateure-Coach Werner Grabherr vor dem Hit recht optimistisch. Unterstützung aus der Profiabteilung gibt es in Form der beiden Abwehrspieler Lukas Jäger und Rafinha. Mit Goalie Dominik Seiwald und Kapitän Mathias Bachstein kehrt ein starkes Defensivduo zurück ins Team. Garantiert wird ein Klassespiel und eine Bombenstimmung mit einem großen Fest.


10:26 | Thomas Knobel

Altach Amateure gegen Meister Austria Salzburg im Livestream
10:26 | Thomas Knobel

Höchst braucht bei den Wacker Innsbruck Amateure noch Zählbares

„Das Ziel ist und bleibt ein Punkt aus der Tiroler Landeshauptstadt mitzunehmen“, hofft Höchst-Trainer Dieter Alge im Auswärtsspiel bei den Wacker Innsbruck Amateuren im Abstiegskampf noch auf Zählbares. Fünf Remis in Folge und ein voller Erfolg, die Auswärtsbilanz der letzten Auftritte von Mathias Nagel und Co. kann sich sehen lassen. Laut Alge kann seine Mannschaft auch relativ ohne großen Druck und mit viel Selbstvertrauen in Innsbruck spielen. Vielleicht genügt Höchst schon ein Zähler und der Ligaerhalt wäre unter Dach und Fach. Mit Michael Gehrer (Knie), Manuel Plankensteiner (Handbruch) und Martin Hämmerle (Gelbsperre) stehen drei starke Kicker nicht zur Verfügung.


10:25 | Thomas Knobel

Bregenz bangt um Torjäger Lokman Topduman

Vor drei Tagen feierte er seinen 25. Geburtstag. Nun bangt SW Bregenz im schwierigen Auswärtsspiel in Neumarkt um Torjäger Lokman Topduman. Ein Drittel aller SW-Treffer hat Topduman in dieser Saison für die Bodenseestädter schon erzielt. Der Freistoßspezialist laboriert an einer schmerzhaften Bänderüberdehnung im Knöchel, über einen Einsatz in Salzburg wird erst kurz vor Spielbeginn entschieden. Hingegen fällt Verteidiger Serkan Yildiz wegen einer Adduktorenzerrung für die restlichen drei Meisterschaftsspiele verletzungsbedingt aus. Robert Kresser wird den Part von Yildiz übernehmen. „Wir müssen den Schwung mitnehmen, eine Konstanz in der Endphase reinbringen und an uns glauben. Wir brauchen aber noch zwei Siege um oben zu bleiben“, meint SW-Coach Hans Kogler. Die Bodenseestädter müssen in Neumarkt vor allem bei den Standards der Hausherren aufpassen, denn mit Christoph Hübl und Vorbereiter Patrick Mayer haben sie zwei außergewöhnlich starke Kicker in ihren Reihen.


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn hält mit Heimsieg Ländle-Fahne hoch - vier Pleiten der Vorarlberger Klubs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen