AA

Altach Amateure letzter Derbysieger

Altach Amateure gewinnt letztes Ländlederby gegen Hard mit 3:1.
Altach Amateure gewinnt letztes Ländlederby gegen Hard mit 3:1. ©VOL.AT/Stiplovsek
Altach. Dank dem Doppelschlag binnen drei Minuten gewinnt die Elf von Trainer Peter Jakubec gegen seinen Exklub Hard mit 3:1-Toren – beide Klubs bleiben drittklassig.
Best of Altach Amateure und Hard

Vier Runden vor Schluss der RLW-Meisterschaft sind die Würfel gefallen. Dank des Umfallers von Abstiegskonkurrent Seekirchen bleiben sowohl Hard als auch Altach Amateure auch kommende Saison drittklassig. Zehn bzw. elf Zähler beträgt der Vorsprung der beiden Ländleklubs auf den Salzburger Klub. Das schwierigere Restprogramm hat Seekirchen und keiner rechnet noch mit einem Wunder. Altach Amateure hat sich im letzten Ländlederby der Saison den 3:1-Heimsieg verdient. Entscheidend war der Doppelschlag binnen drei Minuten von Kapitän Mathias Bachstein und Legionär Alexandre Dorta. Nach dem Derbyerfolg hat Coach Peter Jakubec seinen Vertrag um eine weitere Saison in Altach bei den Amateuren verlängert.

Hard sah sich vor dem Anpfiff des Prestigeduells mit einem Schock konfrontiert: Mit Sebi Beer, Simon Mentin und Fredy Winner hat die Mader-Truppe auf drei Leistungsträger verzichten müssen. Dafür gaben erstmals zwei Youngsters Alisah Kayar (16) und Sebastian Santin (17) von Beginn an das RLW-Debüt. „Mit ein bisschen Glück wäre ein Punkt drin gewesen“, so Hard-Coach Markus Mader.  

NEU! Liga-LIVETICKER VOL.AT

FUSSBALL: Regionalliga West

26. Spieltag

Cashpoint SCR Altach Amateure – Gigler Immo FC Hard 3:1 (1:0)

Cashpoint-Arena, 100 Zuschauer, SR Schörgenhofer (V)

Torfolge: 30. 1:0 Umjenovic, 61. 1:1 Sutter, 72. 2:1 Mathias Bachstein, 75. 3:1 Dorta

Gelbe Karten: Fehlanzeige

Cashpoint SCR Altach Amateure: Brandner; Moses, Mathias Bachstein, Dorta, Kühne; Feuerstein, Fabian Flatz (66. Julian Jakubec), Domig, Gehrer; Domuzeti (86. Luschnik), Umjenovic (79. Dominik Bachstein)

Gigler Immo FC Hard: Türr; Dürr, Wenzel, Markus Grabherr, Kayar (85. Peer); Steinhauser, Santin, Fink, Ellensohn; Scheifler, Sutter

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Altach Amateure letzter Derbysieger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen