Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altach Amateure knapp an Blamage vorbei

©Luggi Knobel
Fast wäre für Westligist Altach Amateure zum Auftakt der Masters-Vorrunde auch schon Endstation gewesen.

Nur dank der Schützenhilfe von Landesliga Herbstmeister FC Lustenau, die alle vier Spiele siegreich beendeten, kamen die Rheindörfler mit dem lautstärksten Anhang eine Runde weiter. Für Qualifikant SPG Brederis/Meiningen Juniors ist das Turnier nach 22 Spielen, davon 15 Erfolge zu Ende. In der Vorschlussrunde kommt es zum Walgauderby der beiden Landesligisten Göfis und Ludesch.

Gruppe 2

Cashpoint SCR Altach Amateure – FC Lustenau 1907 0:1

Tor: Simon Grabher

SV frigo Ludesch* – BayWaLamag FC Thüringen 2:0

Tore: Atav, Botic

Cashpoint SCR Altach Amateure – SPG Brederis/Meiningen Juniors 3:0

Tore: Bal, Lars Nussbaumer, Piken

FC Lustenau 1907 – SV frigo Ludesch 2:1

Tore: Grabher, Bösch bzw. Botic

BayWaLamag FC Thüringen* – SPG Brederis/Meiningen Juniors 3:4 n.P.

Tore: Müller, Macher, Saf bzw. Lukas Widemschek, David Widemschek, Franz, Gebhart

SV frigo Ludesch – Cashpoint SCR Altach Amateure 2:3 n.V.

Tore: Botic, Handanovic bzw. Piken, Lars Nussbaumer, Bal

FC Lustenau 1907 – BayWaLamag FC Thüringen 1:0

Tor: Ali Polat

SPG Brederis/Meiningen Juniors* – SV frigo Ludesch 2:3 n.V.

Tore: Lukas Widemschek, Hartmann bzw. Cimpean, Sicoe, Handanovic

Cashpoint SCR Altach Amateure* – BayWaLamag FC Thüringen 1:2 n.P.

Tore: Lars Nussbaumer bzw. Müller (2)

SPG Brederis/Meiningen Juniors – FC Lustenau 1907* 2:3

Tore: Lukas Widemschek (2) bzw. Grabher, Polat, Häfele

Endstand

  1. FC Lustenau 1907 4 4  0   7:3   13*
  2. SV Ludesch 4  2  2   8:7  8*
  3. SCR Altach Amateure 4 2  2  8:4   6*
  4. SPG Brederis/Meiningen 4 1 3   8:12  4
  5. FC Thüringen 4 1  3   5:8   4

*Aufsteiger ins Masters-Halbfinale

**Joker gesetzt, der Sieger bekommt vier Punkte

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hallenmasters Wolfurt
  • Altach Amateure knapp an Blamage vorbei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen