Als die Bahn noch "Teufelswerk" war ...

Nach einer gelungenen Premiere ist "Zeit-Geschichte-n" noch zwei Mal zu sehen
Nach einer gelungenen Premiere ist "Zeit-Geschichte-n" noch zwei Mal zu sehen ©Elke Kager Meyer

“Das Leben wird zwar vorwärts gelebt, aber nur rückwärts verstanden.” Dieses Zitat ist nicht nur Schlusswort des Theaterstücks “Zeit-Geschichte-n”, das am Wochenende in Nenzing Premiere feierte, sondern stand wohl bei der Entstehung des Stücks Pate. Regisseurin Herlinde Hummer hatte sich im Vorfeld intensiv mit verschiedensten Familiengeschichten vom Jahr 1890 bis ins Jetzt befasst, wahre Begebenheiten zusammengefasst und sich für die Umsetzung versierte Schauspieltalente aus dem Walgau ins “Boot” geholt. “Die Produktion ist ein Andenken, die es manchmal wirklich schwer hatten”, möchte Herlinde Hummer die “gute, alte Zeit” nicht glorifizieren. “Vor allem die Frauen nahmen ihr damaliges Leben als Schicksal hin – kannten sie doch nichts anderes und hatten keine Alternativen.” Die Leute seien rau geworden, weil sie sonst ihr Leben nicht ertragen hätten.
Als Geschichtsschreiber erinnerte Jürgen Hartmann an Zeiten “als die Bahn noch Teufelswerk war” oder die Sozialdemokraten im Land gegründet wurden. Die gesellschaftliche Ächtung unehelicher Kinder und deren Mütter wurden ebenso thematisiert wie das Misstrauen gegenüber Zuwanderern. Dass sich das lange Zeit kaum verändert hat, wurde im Stück deutlich und entlockte den Theaterbesuchern zustimmendes Nicken. Fazit: Die Produktion “Zeit-Geschichte-n” ist eine äußerst gelungene. Sie zeigt auf, moralisiert nicht, regt zum Nachdenken an. Lob gebührt nicht nur Herlinde Hummer, sondern auch den Mitgliedern der neu gegründeten Theatergruppe “aspectus” mit Marlies Bahro, Engelbert Bailoni, Silvia Comploj, Jürgen Hartmann, Martin Hartmann, Markus Längle, Andrea Meyer, Veronika Schallert, Hedwig Scherrer und Eveline Vonbun. Gezeigt wird “Zeit-Geschichte-n” noch am Samstag, 1. Oktober, um 20 Uhr sowie am Sonntag, 2. Oktober, um 17 Uhr im Gemeindesaal Sonntag. Karten sind im Vorverkauf bei allen Raiffeisenbanken erhältlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nenzing
  • Als die Bahn noch "Teufelswerk" war ...
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen