Alptraum für Autogrammjäger

Cameron Diaz und Bruce Willis sind der Alptraum der Autogramm-Jäger. Das US-Branchenblatt "Autograph Collector" kürte die beiden zu den unangenehmsten Promis für Autogramm-Sammler.

Über Diaz urteilt Chefredakteur Steve Cyrkin, sie “lehnt nicht nur ab, Autogramme zu geben, sondern doziert auch gleich, warum Autogramme-Sammeln ein schwachsinniges Hobby ist”. Willis weigere sich, die Sammler auch nur anzuschauen, und es gebe Berichte, wonach “er richtig ausflippt, wenn er gestört wird”. Ebenfalls unter den schlimmsten zehn führt das Magazin Demi Moore, Halle Berry und Joaquin Phoenix auf.

Lieblinge der Autogramm-Sammler sind den Experten zufolge Johnny Depp und George Clooney. Johnny Depp sei der Erfolg keinesfalls zu Kopf gestiegen, lobte Cyrkin: “Er hat sogar Autogramme am Flughafen geschrieben, während er seinen Koffer trug.” Auch Clooneys Umgang mit Autogramm-Sammlern wurde als vorbildhaft gewürdigt: “Er macht beim Autogramm-Geben sogar Witze.” Als besonders nett werden außerdem Matt Damon, Tom Cruise und Angelina Jolie gelobt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Alptraum für Autogrammjäger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen