Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alpine Notlage in Vandans

Vandans - Zwei Skifahrer, die am Dienstag im Skigebiet Golm unterwegs waren, kamen aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse auf halben Wege von der Spur ab und verirrten sich im steilen Tobelgelände des Aualatschbaches.

Gegen 13.00 Uhr wollten die zwei 43 Jahre alte Skifahrer aus den Niederlanden von der Talstation der Hüttenkopfbahn im Skigebiet Golm auf einem betriebsinternen Verbindungsweg zur Mittelstation Matschwitz gelangen, als sie von der Spur abkamen. Beide Skifahrer konnten nach langer Suche der Bergrettungskräfte unverletzt aufgefunden und mit deren Unterstützung zu Fuß wieder zurück auf die Piste und zur Talstation Vandans gebracht werden.
Die Bergrettung Vandans war mit zwölf Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Quelle: SID

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vandans
  • Alpine Notlage in Vandans
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen