AA

Alpin Damen gastieren zum dritten Mal in Brand

Brand. Am Donnerstag und Freitag werden in Brand zwei FIS-Riesentorläufe für Damen ausgetragen. Nach 2010 und 2012 macht der Skizirkus zum dritten Mal Station im Brandnertal.

In den beiden bisherigen FIS-Riesentorläufen in Brand gab es jeweils eine Doppelsiegerin. 2010 holte sich die Tirolerin Jessica Depauli, die sich im Sommer 2013 überraschend vom Skirennsport zurückgezogen hat, beide Siege. Im ersten Rennen klassierten sich die spätere Kombiweltmeisterin Anna Fenninger und Regina Sterz auf den Rängen. Im zweiten Rennen holten sich Stefanie Hörl (Rücktritt 2011) und Cornelia Hütter die weiteren Podestplätze.

2012 waren dann die Rennen der Ricarda Haaser, sie holte sich beide Siege, einmal vor Rosina Schneeberger, einmal vor Katharina Huber. Die besten Platzierungen für die VSV-Läuferinnen gab es im zweiten Rennen 2012. Christine Scheyer fuhr auf den sechsten Platz, Elisabeth Kappaurer landete auf Rang acht.

Die Strecke „FIS-Strecke Brand“ ist auch in diesem Jahr zu fahren. Die beiden Rennen am Donnerstag und Freitag beginnen jeweils um 9.30 Uhr, der zweite Durchgang ist dann für 12.30 Uhr vorgesehen.

Aktuell ist noch nicht bekannt, wer in Brand an den Start gehen wird. Fakt ist, dass am Wochenende nach den Brand-Rennen in Kranjska Gora Weltcup (Riesentorlauf und Slalom) gefahren wird. Die Europacup-Damen fahren zur gleichen Zeit in Sestriere zwei Riesentorläufe.

Es ist also anzunehmen, dass die Landesverbände ihre Nachwuchsläuferinnen nach Brand schicken werden. Die Pisten in Brand sind schon jetzt im perfekten Zustand, die Rennläuferinnen dürfen sich auch in diesem Jahr auf eine anspruchsvolle Strecke freuen. Bislang liegen Nennungen aus Norwegen, Niederlande und Russland vor, der Salzburger Landesverband hat seine Nachwuchsläuferinnen gemeldet.

Zeitplan:

Mittwoch,29.01.2014:
19.30 Uhr, Gemeindeamt Brand                  
Mannschaftsführersitzung, Auslosung RTL Codex 5404

Donnerstag, 30.01.2014
08:45 – 09:15  Besichtigung 1. DG
09:30   Start 1 DG
11:45 – 12:15  Besichtigung 2.DG
12:30   Start 2.DG
16:30   Mannschaftführersitzung inkl. Auslosung RTL Codex 5405

Freitag, 31.01.2014

08:45 – 09:15  Besichtigung 1. DG
09:30   Start 1 DG
11:45 – 12:15  Besichtigung 2.DG
12:30   Start 2.DG

Die Siegerehrungen finden – im Anschluss an die Protestzeit – im Zielgelände statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Alpin Damen gastieren zum dritten Mal in Brand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen