Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alpencup 2020 in den Kleeblattgemeinden

Die Kleeblattgemeinden bieten im Jänner beste Bedingungen für den Alpencup.
Die Kleeblattgemeinden bieten im Jänner beste Bedingungen für den Alpencup. ©MO
Alpine und nordische Skimeisterschaften für Bürgermeister sowie Gemeinde- und Stadträte der Alpenregion.

Hittisau. Jedes Jahr treffen sich amtierende Vertreter der Gemeinde- und Stadträte der Alpenregion zu einem sportlichen Wettkampf in den Disziplinen Ski-Riesenslalom und Langlauf. Die bereits 47. Auflage des Alpencups findet vom 17. bis 19. Jänner 2019 in den grenzüberschreitenden Kleeblattgemeinden Balderschwang, Hittisau, Riefensberg und Sibratsgfäll statt.

 

Zwei Disziplinen

„Es ist uns eine große Freude und Ehre, den Alpencup 2020 in unseren Kleeblattgemeinden Balderschwang, Hittisau, Riefensberg und Sibratsgfäll austragen zu dürfen“, betonen die Bürgermeister Konrad Kienle, Gerhard Beer, Ulrich Schmelzenbach und Martin Bereuter. „Wir laden die Kommunalpolitiker der Alpenregion ein, sich in den zwei Disziplinen Skilanglauf und Riesenslalom zu messen.“ Für die vier Bürgermeister ist das sportliche Messen ausschlaggebend für die Veranstaltung des Alpencups, aber auch die stattfindenden Begegnungen, der gegenseitige Austausch und vor allem der Spaß miteinander seien ganz wesentliche Bestandteile dieses Events.

Verschiedene Austragungsorte

Balderschwang ist Austragungsort des Langlaufbewerbes, Sibratsgfäll lädt zum Alpinrennen an den Krähenberg ein. Mit dem Galaabend im Hittisauer Ritter-von-Bergmannsaal und einem tollen Abschlussevent in Riefensberg werden sich die Kleeblattgemeinden um einen gelungenen Alpencup 2020 bemühen. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der Stadt- und Gemeindeparlamente der Städte, Märkte und Gemeinden in Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen, Thüringen, Tirol, Vorarlberg, Salzburg, Kärnten, Südtirol, Schweiz, Fürstentum Liechtenstein, sowie der Region EURegio und Mitgliedsgemeinden des Netzwerkes „Allianz in den Alpen“.

Anmeldung

Anmeldungen sind mit dem Online-Anmeldeformular unter: www.alpencup2020.eu möglich. Der Meldeschluss für den 47. Alpencup ist am Montag, 10. Jänner 2020. Für Frühbucher bis 14.12. 2019 gibt es vergünstige Preise. MO

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hittisau
  • Alpencup 2020 in den Kleeblattgemeinden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen