Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alpabtrieb von der Alpe Latons

Runter ins Tal heißt es für die Alptiere
Runter ins Tal heißt es für die Alptiere ©Schruns- Tschagguns Tourismus

Für viele Bergsteiger und Hochgebirgswanderer ist der September der schönste Montat im Jahr, doch für die Alptiere heißt es “runter ins Tal”. In vielen Alpenregionen ist der Alpabtrieb die festliche Krönung des bäuerlichen Arbeitsjahres. Diese Tradition wird mancherorts in nahezu unveränderter Form seit über 400 Jahren hochgehalten.

Am Samstag, 4. September trefen die geschmückten Kühe und Ziegen von der Alpe Latons um ca. 10.00 Uhr beim Rellseck am Bartholomäberg ein. Neben bekannt guter Bewirtung beim Berggasthaus Rellseck gibt es einen Käsestand mit heimischen Produkten aus der Alpe Latons.

Im Anhang finden Sie eine Zusammenfassung sämtlicher Alpabtriebe im Montafon.

Mit freundlichen Grüßen aus der Weltmeisterschmiede*

Karin Sattler

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bartholomäberg
  • Alpabtrieb von der Alpe Latons
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen