Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alpabtrieb bei Traumwetter im Kleinwalsertal

Die Alpe Bärgunt auf dem Weg zum Scheidplatz.
Die Alpe Bärgunt auf dem Weg zum Scheidplatz.
Riezlern. Nach drei Monaten ,,Erholung`` auf den Alpwiesen kehrten rund 700 Kälber und Rinder am 20. September in das Tal zurück. Stündlich trafen die sechs verschiedenen Alpen mit ihren Tieren am Scheidplatz in Riezlern ein.
Alpabtrieb im Kleinwalsertal

 Zahlreiche Zuschauer und Bauern empfingen die Vierbeiner herzlich. Die Tiere aus dem Allgäu und aus dem Bregenzerwald wurden in Transporter verladen und traten dann den Heimweg an. Den weitesten Weg mussten die Tiere der Alpe Bärgunt in Mittelberg/Baad zurücklegen. Rund 200 Vierbeiner marschierten mit Glockengebimmel durch alle drei Ortschaften und wurden dann schließlich von ihren Besitzern in Riezlern in Empfang genommen. Kein Wunder, dass bei diesem schönen Wetter weit über tausend Einheimische und Gäste sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen wollten.
K.M-Grabherr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Alpabtrieb bei Traumwetter im Kleinwalsertal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen