AA

Alp- und Jagdgebiet Nenzinger Himmel

Ausstellungseröffnung beim Sentum.
Ausstellungseröffnung beim Sentum. ©Elke Kager
Nenzinger Himmel

Der Nenzinger Himmel ist ein beliebtes Ausflugs- und Ferienziel. Nun ist das Alp- und Feriendorf um eine weitere Attraktion reicher: Im alten Stall der Alpe wurde vergangene Woche im Beisein von Landesrat Erich Schwärzler, Dr. Margit Schmid von der Inatura Dornbirn sowie Landesjägermeister Ernst Albrich die Austellung “Natur im Nenzinger Himmel – Lebensraum für Flora und Fauna” feierlich eröffnet. “Ein naturbezogener Geheimtipp” macht Alpobmann Hannes Albrecht, der die Ausstellung für die Agrargemeinschaft Nenzing in Zusammenarbeit mit der Nenzinger Jagd federführend vorbereitet und zusammengestellt hat.
Bis Mitte September …
Auf zwölf Bildtafeln werden verschiedene Naturschönheiten ausführlich beschrieben. Zudem sind verschiedene Tierpräparate, die im Lebensraum Nenzinger Himmel vorkommen, ausgestellt. “Vom röhrenden Hirsch über den Dachs, den Fuchs und das Murmerltier, das Reh und den Uhu bis hin zum Adler”, erläutert Hannes Albrecht. Die Ausstellung ist bis Mitte September jeweils mittwochs, von 14 bis 17 Uhr sowie an Freitagen, Samstagen und Sonntagen, von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Für Gruppen sind zusätzliche Termine möglich, Voranmeldungen sind bei Hannes Albrecht (Tel. 0664/4233549, E-Mail: hannes.albrecht1@aon.at) möglich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nenzing
  • Alp- und Jagdgebiet Nenzinger Himmel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen