AA

Alonso geht es gut

Der spanische Formel-1-Pilot Fernando Alonso ist bereits am Montag nach seinem schweren Unfall im Grand Prix von Brasilien aus dem Spital in Sao Paulo entlassen worden.

Der 21-jährige Renault-Fahrer, der in dem abgebrochenen Rennen Dritter geworden war, hatte sich bei dem Horrorcrash am Sonntag – er war in die Trümmerteile des Jaguars von Mark Webber gerast – lediglich Prellungen und Schnittwunden zugezogen. Laut Urteil der Ärzte steht seinem Start am 20. April im Grand Prix von San Marino in Imola nichts im Wege.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Alonso geht es gut
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.