Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alligator biss in den USA Bub beim Schwimmen Arm ab

©flickr.com
Ein riesiger Alligator hat einen elfjährigen Buben in einem See nahe New Orleans attackiert und ihm den linken Arm bis zur Schulter abgebissen. "Es ist ein Wunder, dass der Bub wieder aufgetaucht ist, und es ist ein noch viel größeres Wunder, dass der Alligator nicht wiedergekommen ist.

Das sagte ein Behördensprecher der Zeitung “The Times-Picayune” vom Donnerstag.
Zwei Freunde des Elfjährigen hatten dem Bericht zufolge mit ansehen müssen, wie das rund 230 Kilo schwere Tier hinter dem Buben her schwamm und ihn dann unter Wasser zog. Sie alarmierten die Polizei, die das Tier erschoss. Im Krankenhaus hätten Ärzte versucht, den Arm wieder anzunähen, nachdem Retter den Arm aus dem Bauch des Reptils geborgen hatten. Unklar blieb zunächst, ob die Notoperation erfolgreich war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Alligator biss in den USA Bub beim Schwimmen Arm ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen