Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alles Kilbi in Altenstadt

Die montafoner Mundartband "Krauthobel" wird von Gunar Franzoi begleitet
Die montafoner Mundartband "Krauthobel" wird von Gunar Franzoi begleitet
Feldkirch. Der Herbst kehrt langsam ein und so herrscht in Altenstadt wieder Kilbi-Zeit. Von Freitag, 11. bis Sonntag 13. September ist Altenstadt dem Kilbi-Brauch ausgeliefert, was konkret heisst, dass es zum Treffpunkt für alle jungen Leute und Junggebliebenen avanciert.

Die Bürgerinnen und Bürger treffen sich, trinken etwas und haben Spass, denn es wird einiges geboten. So etwa spielen gleich am Freitag zum Auftakt “Krauthobel” in breitestem “Muntafunerisch” supported by “Mister heart and soul” Gunar Fronzoi. Der Samstag wird von “Voodoo Child” dominiert und am Sonntag spielen die Musikvereine Nofels, Thüringerberg und die Harmoniemusik Muntlix.

Parkplätze gibt es direkt beim Festgelände (Festplatz Altenstadt) sowie die öffentlichen Verkehrsmittel der Linie 60 bei der Klosterstrasse und der ÖBB-Haltestelle Amberg sind nur fünf Minuten vom Geschehen entfernt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Alles Kilbi in Altenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen