AA

Alles ist im "grünen Bereich"

Österreichs Tennisteam stimmte sich beim Fußball für den Daviscup ein.

Fußball vor dem Tennis. Jürgen Melzer, Alexander Peya, Julian Knowle und Martin Fischer trieben Eintrittskarten für den Champions-League-Auftakt von Chelsea FC gegen Girondins Bordeaux (4:0) auf. Die Partie war ja gleich ums Eck: das Spielerhotel liegt auf einem fünf Hektar großen Grundstück des Fußballvereins und gehört zum Club. Auf dem Wimbledon-Rasen hat man sich vor dem Play-off-Spiel gegen Großbritannien perfekt eingelebt. “Jürgen hat sich von Anfang an sehr gut eingestellt, Alex hat noch ein bisserl Anpassungsschwierigkeiten und der Julian ist ohnehin ein alter Hase auf dem Belag”, meinte Davis-Cup-Kapitän Gilbert Schaller. Team-Neuling Martin Fischer kam nach seinem Einzel- und Doppel-Sieg beim Future in Nottingham mit frisch gestärktem Selbstvertrauen an die Church Road.

Schon 8000 Karten weg

Noch ist es ruhig am Schauplatz des Weltgruppen-Play-off-Schlagers, wo normalerweise das dritte Grand-Slam-Turnier des Jahres stattfindet. Doch das wird sich ändern. “Ich habe gehört, dass schon 8000 Karten pro Tag verkauft sind”, wusste Schaller. Noch ehe es gegen US-Open-Finalist Andy Murray, Alex Bogdanovic, Jamie Murray und Ross Hutchins um die Zugehörigkeit zu den besten 16 Teams der Welt im Jahr 2009 geht Heute (12 Uhr MESZ) geht die Auslosung in Szene. Spielbeginn ist am Freitag und Sonntag jeweils 12 Uhr MESZ und am Samstag um 14 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Alles ist im "grünen Bereich"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen