AA

Alle vier Teams siegreich

Die 27. Runde der Eishockey-Nationalliga verlief ganz nach dem Geschmack der Ländle-Klubs. Mit acht Punkten wurde das Maximum geholt, die vier Teams liegen wieder geschlossen auf den Rängen zwei bis fünf.

Dank eines 5:2-Erfolges des EHC Feldkirch 2000 über Salzburg II konnte auch Dornbirn und der EHC Bregenzerwald an den Jungbullen aus der Mozartstadt vorbeiziehen. Die Gäste boten aber wie erwartet, harte Gegenwehr.

Starkes Bulldog-Finish
Wieder einmal benötigten die Bulldogs Dornbirn ein starkes Schlussdrittel, um ein Spiel noch zu ihren Gunsten umzudrehen. Nach zwei Dritteln lag der Tabellenletzte Linz II überraschend mit 2:1 vorne, doch mit aggressivem und druckvollem Spiel im letzten Spielabschnitt zwangen die Bulldogs die Gäste noch klar mit 5:2 in die Knie. Die Komma-Schützlinge bleiben damit in diesem Jahr weiter ungeschlagen. Einen unspektakulären aber letztlich verdienten 3:1-Sieg feierte der EHC Oberscheider Lustenau in Kapfenberg. Gegen die sehr defensiv eingestellten Gastgeber tat sich Lustenau schwer, dank eines starken Mitteldrittels wurden die zwei angestrebten Punkte aber ins Trockene gebracht.

5:3-Sieg der Wälder
Ebenfalls erfolgreich verlief für den EHC Bregenzerwald die Mission Obersteiermark. Mit einem 3:1-Vorsprung wurden die Weichen für den Sieg bereits im ersten Drittel gestellt, im zweiten Abschnitt hielt der starke Goalie Jens Loden die Gäste im Spiel. Mit enormem Kampfgeist gelang Pettersson nach 45 Minuten das entscheidende 5:3 und damit der Sprung auf Rang fünf.

EC Dornbirn – EHC Linz II: 5:2 (1:1, 0:1, 3:0)
Tore: Foster (9.), Vanhanen (42.), Myrrä (51.), Rauter (52.), Foster (55.) bzw. Jirik (9.), Diewald (30.)

EHC Feldkirch 2000 – EC Salzburg II: 5:2 (2:1, 1:0, 2:1)
Tore: Kinney (12.), Juza (13., 34.), Fussi (54.), Polomsky (60.) bzw. Moser (12.), Hirsch (54.)

Kapfenberger SV – EHC Lustenau: 1:3 (0:0, 0:2, 1:1)
Tore: Schablas (54.) bzw. Haberl (36.), Zupancic (40.), Tsillichristos (59.)

EV Zeltweg – EHC Bregenzerwald: 3:5 (1:3, 2:1, 0:1)
Tore: Kubicek (15.), Stastny (25.), Karel (34.) bzw. Schmitt (6.), R. Tschemernjak (9.), M. Stengele (12.), Kassmannhuber (38.), Pettersson (45.)

Links zum Thema:
Eishockey.at
EHC Lustenau
EHC Bregenzerwald
Bulldogs Dornbirn
EHC Feldkirch 2000
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Alle vier Teams siegreich
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.