Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alle Neune für den SK Brederis

Nicht ausgerutscht ist der SK Brederis im Pokal: Die Wölbitsch-Elf konnte alle Neune verwerten.
Nicht ausgerutscht ist der SK Brederis im Pokal: Die Wölbitsch-Elf konnte alle Neune verwerten. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Brederis/Vandans. Der SK Brederis feierte in der ersten Hauptrunde im VFV-Tot-Cup in Vandans (5. LK) ein 9:1-Schützenfest.

Sogar Tormann Jonas Bösch avancierte beim 9:1-Schützenfest in Vandans zum Torschützen. Er verwandelte zwei Minuten vor dem Ende einen Foulelfmeter zum letzlich verdienten Endstand. Doch ganz so einfach war es vor allem in der ersten Halbzeit nicht. Bereits nach drei Minuten ging das Team von Trainer Arno Wölbitsch durch ein Tor von Rene Maissen mit 1:0 in Führung, doch die Montafoner glichen nach einer Viertelstunde aus. Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam Necip Bekleyen ins Spiel und avancierte zum Matchwinner. Denn seine drei Tore (54., 58., 75. Minute) gaben dem Team den erforderlichen Push nach vorne und so konnten sich schließlich auch noch Anel Klicic (59.), Marco Wölbitsch (83.), Orhan Cil (86.) und die beiden Elfmeterschützen Erhan Dönmez (78.) und Jonas Bösch in die Torschützenliste eintragen. Arno Wölbitsch war nach dem Spiel nicht zufrieden was seine Mannschaft in der ersten Halbzeit gezeigt hat: “Die erste Halbzeit war sehr schlecht von uns. In der zweiten haben wir wenigstens die Tore erzielt.”

VFV-Cup, 1. Runde:

SCM Vandans – Metzler Werkzeuge SK Brederis 1:9 (1:1)

Torschützen: 3. Rene Maissen 0:1, 15. Suwan Nonkhamphan 1:1, 54. Necip Bekleyen 1:2, 58. Necip Bekleyen 1:3, 59. Anel Klicic 1:4, 75. Necip Bekleyen 1:5, 78. Erhan Dönmez (Foulelfmeter) 1:6, 83. Marco Wölbitsch 1:7, 86. Orhan Cil 1:8, 89. Jonas Bösch (Foulelfmeter) 1:9.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Alle Neune für den SK Brederis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen