Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alle jagen Titelverteidiger Patrick Innerhofer

Alle jagen Patrick Innerhofer
Alle jagen Patrick Innerhofer ©Karl Posch
Dornbirn/Bludesch/St. Gallenkirch. Der Bludescher Patrick Innerhofer ist beim Klassiker dem Guntenlauf am Sonntag, 24. Jänner, in Dornbirn der große Gejagte. Die gesamte Elite der Skibergsteiger ist beim ersten von sieben Rennen im Rahmen des Skitourencup am Start.
Best of Klassiker Guntenlauf

Alle jagen beim Klassiker dem Guntenlauf in der Dornbirner Bergwelt den Vorjahressieger Patrick Innerhofer aus Bludesch. Der Montafoner Daniel Zugg will natürlich im Kampf um den Sieg ein gewichtiges Wörtchen mitreden. In der langen Strecke müssen die Skibergsteiger beim Guntenlauf mit Start im Gütle, über Hochälpele und Weissenfluh zum Gunten (First) und zurück ins Ziel am Hochälpele rund 17,3 Kilometer und 2070 Höhenmeter bewältigen. Seit sechs Jahren gibt es auch eine kurze Strecke mit 14,5 Kilometer und 1100 Höhenmeter. Der Nachwuchs wird ebenfalls beim Saisonauftakt der Skibergsteiger mit allen Kaderläufern dabei sein.

Guntenlauf ein Klassiker
Der Skinfit Guntenlauf ist bereits ein richtiger Klassiker geworden. Viele Topläufer aus vier Nationen und aus ganz Österreich sind am Start. „Der Guntenlauf ist vor allem wegen seines alpinen Charakters sehr beliebt. Es wird hauptsächlich im freien Gelände und in der wunderschönen Dornbirner Bergwelt gelaufen“, sagt Rennleiter Klaus Drexel vom Dornbirner Alpenverein. Unterstützung erhält der Veranstalter von der Bergrettung Dornbirn, den Liften am Bödele, Stadt Dornbirn, Weissenfluhalpe, ÖAV Dornbirn, Hochälpelehütte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Alle jagen Titelverteidiger Patrick Innerhofer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen