Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alle Favoriten noch im Rennen

Alle Favoriten spielen noch um den Turniersieg.
Alle Favoriten spielen noch um den Turniersieg. ©Vol.at/Verein
  Rankweil. Am zweiten Tag des 3–Königs-Snooker-Open 2012 im Rankweiler Patricks konnten sich alle Favoriten ohne Probleme durchsetzen.

Neben Andreas Ploner aus Innsbruck holten sich die beiden Wiener Sebastian Hainzl und Dominik Scherübl klar den Gruppensieg. Ohne Frameverlust bleiben auch der amtierende deutsche Meister Patrick Einsle und Chris McBreen aus Neuseeland. Mit Kim Chau-Zi steht ein weiterer Österreicher in der Runde der letzten 32. Mit dem Gruppensieg des Belgiers Bjorn Haneveer vor Rainer Sikuta stehen die Finalisten für das 1/16-Finale fest.

Als weiterer Vorarlberger schaffte es Rainer Wehinger in die Finalrunde. Angelika Neyer vom Patricks Black Seven Snooker Club Rankweil, eine von zwei Damen im Bewerb, ist nach der Gruppenphase leider ausgeschieden.

Zu einem Kracher kommt es gleich in der ersten Runde der KO-Phase: Die Nummer 2 des Turniers, Bjorn Haneveer aus Belgien, trifft auf den Semiprofi Maurice LeDuc aus den Niederlanden.

Für die beiden Youngsters Erni Burtscher und Mathias Kopf vom Patricks Black Seven Snooker Club steht eine harte Aufgabe bevor. Der Vorarlberger Unter 21 Landesmeister Burtscher trifft auf Alexander Ursenbacher. Mathias Kopf auf die Nummer 1 des Turniers Tony Drago.

Am Freitag geht es ab 10 Uhr mit der KO-Phase weiter und ab 16 Uhr starten die ersten Achtelfinalpartien.

Spielplan von Freitag:

10.00 Uhr
Tony Drago (MLT) – Mathias Kopf (AUT)

Pascal Camenzind (SUI) – Gernot Pfeiffenberger (SUI)

Chris McBreen (NZL) – Maximilian Thürr (AUT)

11.15 Uhr

Alexander Gauss (AUT) – Marvin Losi (SUI)

Roy Stolk (NED) – Lorenz Probst (AUT)

Sebastian Hainzl (AUT) – Vladislav Arion (RUS)

12.30 Uhr

Markus Sallaberger (AUT) – Rainer Wehinger (AUT)

Christoph Fröhle (AUT) – Paul Schopf (AUT)

Patrick Einsle (GER) – Felix Pleschek (AUT)

13.45 Uhr

Hans Nirnberger (AUT) – Alexander Tröster (AUT)

Kim Zi-Chau (AUT) – Rainer Sikuta (AUT)

Andreas Ploner (AUT) – Jeffrey Pang (AUT)

15.00 Uhr

Alexander Ursenbacher (SUI) – Erni Burtscher (AUT)

Jan Egermann (AUT) – Urs Freitag (SUI)

Dominik Scherübl (AUT) – Daniel Göschl (AUT)

16.15 Uhr

Bjorn Haneveer (BEL) – Maurice LeDuc (NED)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Alle Favoriten noch im Rennen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen