AA

Alkolenkerin mit 2,36 Promille in Hallein gestoppt

Mit 2,36 Promille ist in der Nacht auf heute, Sonntag eine Autofahrerin in ihrem Heimatort Hallein (Tennengau) gestoppt worden. Der Führerschein konnte der Alkolenkerin nicht abgenommen werden, da sie ihn nicht bei sich hatte.

Drei weiteren Lenkern wurden bei dieser Verkehrskontrolle der Führerschein abgenommen. Sie wiesen einen Alkoholwert von 1,08 bzw. 1,4 und 1,1 Promille auf, teilte die Polizei mit. Alle vier Lenker werden angezeigt.

Mit 2,12 Promille wurde ein 30-jähriger Autofahrer bei Grödig (Flachgau) nach einem Hinweis durch einen Anrufer von einer Streife aus dem Verkehr gezogen. Der Führerschein wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen. Anzeige wurde erstattet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Alkolenkerin mit 2,36 Promille in Hallein gestoppt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen