AA

Alkolenker gefährdete Fußgänger: Zeugenaufruf

Ein Mann fuhr in Hard mehrfach mit dem Auto auf den Gehsteig.
Ein Mann fuhr in Hard mehrfach mit dem Auto auf den Gehsteig. ©APA (Webpic)
Am Samstagnachmittag fuhr ein Mann in Hard mehrfach auf den Gehsteig, wo er zwei Fußgänger nur knapp verfehlte.  Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Am Samstag, den 09.12.2017, gegen 16:45 Uhr fuhr ein Mann in unkontrollierter und gefährlicher Fahrweise mit seinem PKW auf der Hofsteigstraße in Hard vom Zentrum kommend in Richtung Rheinstraße. Zwischen der Kreuzung Hofsteigstraße/Wallstraße und der Kreuzung Hofsteigstraße/Rheinstraße (L202) fuhr der Lenker mehrfach auf den (in Fahrtrichtung rechtsseitigen) Gehsteig, wo er zwei Fußgänger – eine Frau und einen Mann – nur knapp verfehlt haben soll.

Mann verweigerte Alkotest

Einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW (hellgrau oder silber) sei nur durch ein Ausweichmanöver dieses Fahrzeuges verhindert worden. Folglich fuhr der Lenker bis nach Bregenz, wo er seinen PKW vor einem Imbiss abstellte.Der augenscheinlich alkoholisierte Mann verweigerte einen Alkotest, er wird an die Bezirkshauptmannschaft Bregenz angezeigt.

Hinweise an Polizei

Die gefährdeten Fußgänger, der Lenker hellgrauen oder silbernen PKW und allenfalls weitere gefährdete Personen, die derzeit noch nicht bekannt sind, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bregenz zu melden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alkolenker gefährdete Fußgänger: Zeugenaufruf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen