AA

Alkoholisierter Lkw-Fahrer mit 1,42 Promille auf der A14 unterwegs

Symbolbild
Symbolbild ©vn_neue
Als die Beamten den Ungarn bei Rankweil kontrollierten, bemerkten sie Alkoholgeruch an ihm.

Ein 51-jähriger Lkw-Lenker aus Ungarn wurde Montagmorgen auf der A14 einer routinemäßigen Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Als die Beamten der Landesverkehrsabteilung den Ungarn kontrollierten, war er im Gemeindegebiet von Rankweil in Fahrtrichtung Tirol unterwegs.

Alkoholgeruch

Bei dieser Kontrolle konnten die Beamten bei dem Lenker Alkoholgeruch wahrnehmen, weshalb der Mann zu einem Alkotest aufgefordert wurde. Der Test erbrachte einen relevanten Messwert von 0,71 mg/l (1,42 Promille). Des Weiteren wurden mehrere Übertretungen nach der Lenk- und Ruhezeitverordnung festgestellt.

Führerschein weg

Der Führerschein wurde dem Ungarn an Ort und Stelle abgenommen und an die zuständige Bezirkshauptmannschaft übermittelt. Nach Bezahlen einer Sicherheitsleistung in Höhe von € 2.000,--, und Stellung eines Ersatzfahrers, konnte der Lenker als Beifahrer seine Heimreise antreten.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Alkoholisierter Lkw-Fahrer mit 1,42 Promille auf der A14 unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen