AA

Das war das erste "Alive Wohnzimmer Festival"

Ab 14 Uhr steigt das erste "Alive Wohnzimmer Festival".
Ab 14 Uhr steigt das erste "Alive Wohnzimmer Festival". ©Pixabay
Um 14 Uhr ging es los: Das erste "Alive Wohnzimmer Festival" mit Künstlern aus unterschiedlichen Bereichen kam direkt nach Hause in dein Wohzimmer.

Livemusik, anstoßen über Videochat und einfach das Festivalfeeling genießen - am Freitag ging das ab 14 Uhr bequem von zu Hause aus. Das erste "Alive Wohnzimmer Festival" brachte Künstler wie George Nussbaumer, DJ F.A.B. oder Magdalena Grabher direkt ins Wohnzimmer.

Livestream auf VOL.AT

Bis 1 Uhr nachts traten Musiker Poetry Slamer auf neun Livebühnen auf. Zu sehen waren die Konzerte auf den Facebook-Seiten der Partner Hypo Vorarlberg, Beach Bar/Pier 39, Bregenz Travel, Geben für Leben, Goodlife, Spar und Zimbapark. Alle Gigs gab es aber auch im VOL.AT-Livestream.

"Alive Wohnzimmer Festival" I

"Alive Wohnzimmer Festival" II

Festivalgastronomie

Die "Festivalgastronomie" im Bezirk Bregenz übernahm Pier 69 - die Bestellung und Lieferung erfolgte per online Zahlung und kontaktlos, bequem von Zuhause aus. Vorbestellungen wurden gerne entgegengenommen.

Einschalten, zurücklehnen und das Festival von zu Hause aus in vollen Zügen genießen.

Alle Infos und das Line-Up zum "Alive Wohnzimmer Festival" gibt es hier.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Das war das erste "Alive Wohnzimmer Festival"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen