AA

Algerier in Kanada unter Terrorverdacht

Antiterror-Spezialisten der kanadischen Polizei haben einen Mann festgenommen, der Islamisten geholfen haben soll, die einen Anschlag auf die US-Botschaft in Paris planten.

Der 34-jährige Algerier wurde auf Grund eines Auslieferungsantrags der Niederlande festgenommen, wie die kanadische Polizei erklärte. Nach Erkenntnissen der niederländischen Polizei fälschte Adel Tobbichi Pässe und andere Dokumente und stellte sie den Extremisten zur Verfügung, die einen Anschlag auf die Botschaft verüben wollten.

Den Hinweis auf Tobbichi gab ein weiterer Mann, der derzeit in Belgien inhaftiert ist. Auch die Wohnung des Verdächtigen in Montreal wurde durchsucht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Algerier in Kanada unter Terrorverdacht
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.