AA

Algerien: Drei Tote bei Anschlag auf Mausoleum

Bei einer Bombenexplosion in einem Mausoleum nahe Algier sind drei Frauen getötet und fünf weitere Menschen verletzt worden. Die Bombe sei in einer Tasche auf dem Friedhof Ain Romana nahe der Stadt Mouzaia versteckt gewesen.

Der Sprengkörper detonierte demnach am Freitagnachmittag, als der Friedhof voll mit Menschen war, die das moslemische Opferfest Eid al- Adha feierten. Bei Anschlägen islamistischer Aufständischer sind in Algerien seit 1992 rund 150.000 Menschen getötet worden. In diesem Jahr kamen nach Behördenangaben und Medienberichten bereits 34 Menschen ums Leben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Algerien: Drei Tote bei Anschlag auf Mausoleum
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.