Alfredsson: "Wir wissen was zu tun ist"

Wälder Fans wollen jubeln.
Wälder Fans wollen jubeln. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Nach der 0:3-Niederlage in Lustenau will der EHC Bregenzerwald im zweiten Viertelfinalspiel am Mittwoch, 4. März, 19.30 Uhr, Messehalle, den Spieß umdrehen.

Info Saisonkarten:

Wie zu Saisonbeginn bekannt gegeben wurden die Saisonkarten OHNE Play-Off kalkuliert und sind deshalb nun in den Play-offs NICHT mehr gültig. Jedoch bekommen alle Saisonkartenbesitzer (gegen Vorlage) die Eintrittskarte um 2€ günstiger.

VIPKARTEN behalten Ihre Gültigkeit!

Henrik Alfredsson:

„Das Spiel vom Samstag haben wir abgehackt. Das war nicht unser Wälderstyle den wir selbst von uns verlangen. Lustenau versucht Tempo aus dem Spiel zu nehmen und destruktiv zu agieren und wenn Du Fehler machst mit schnellen Turn Overs zu reagieren. Das ist zwar kein attraktives Eishockey für eine Mannschaft mit so viel Qualität aber es hat Ihnen in Spiel 1 den Erfolg gebracht. Wir haben uns das angeschaut und wissen was wir zu tun haben. Vor allem müssen wir aber viel, viel härter arbeiten. Wir brauchen viel mehr Energie. Die letzten Wochen haben uns Krankheiten und Verletzungen Substanz gekostet aber das ist jetzt vorbei, jetzt gilt es alles zu mobilisieren und rauszuholen. Wir müssen noch geradliniger, härter, schneller agieren. Müssen alles was wir haben in die Schlacht werfen. In dieser Phase sind unser super Fans, unser tolles Publikum noch wichtiger. Das Team braucht jede Unterstützung in der Halle. Einer junge Mannschaft wie der unsrigen hilft es ungemein wenn die Zuschauer mächtig Stimmung machen.“

Die Termine in der Serie:

MI 04.03.15 Spiel 2 in Dornbirn 19.30

FR 06.03.15 Spiel 3 in Lustenau 19.30

SO 08.03.15 Spiel 4 in Dornbirn 17.30

DI 10.03.15 Spiel 5 in Lustenau 19.30

SA 14.03.15 Spiel 6 in Dornbirn 19.30 (falls notwendig)

DI 17.03.15 Spiel 7 in Lustenau 19.30 (falls notwendig)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Alfredsson: "Wir wissen was zu tun ist"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen