AA

"Alexander ist schwul"

Geoutet wurde der Schönling von niemand geringeren als Kollegen Daniel Küblböck, der im Big Brother-Dorf fröhlich über sein Intimleben plaudert.

Die beiden sollen sogar eine heiße Affäre gehabt haben. Während eines Promiläster-Gesprächs in der Badewanne mit Drag Queen Olivia Jones, äußert Daniel sich plötzlich über die sexuellen Neigungen von Superstar Alexander Klaws, wie die NEWS berichtet.

„Alexander ist schwul. Ich hab da schon meine Erfahrungen mit ihm gemacht,“ berichtet der 20-Jährige eifrig. Daniel erzählt, dass es keine reine Sexgeschichte war – Liebe war im Spiel. “Wenn ich ganz ehrlich bin, war es für mich Liebe,“ gesteht der Eggenfeldener.

Traurig fügt er hinzu, dass Klaws sich nicht getraut hatte, die Liebesbeziehung öffentlich zu machen, obwohl er es eigentlich gerne getan hätte. Doch Daniel hat noch viel mehr über seine privaten Lust- und Liebesgeschichten zu berichten. Aufgeregt erzählt er, dass er sich einmal mit Alexander geprügelt hatte, weil er ihn in einem Hotelzimmer mit einem Porno erwischt hatte. „Also da war ich hysterisch, da bin ich richtig ausgerastet. Du glaubst nicht was da abging, da hätte Big Brother die Kameras aber richtig drauf gehalten.“

Auch in der Liebesgeschichte zwischen Olivia und Daniel geht es aufregend weiter: Die beiden liegen nach ihrem Bad angeschwippst dicht nebeneinander auf dem Sofa. Olivia scheinen die vorherigen Sexgeständisse Daniels sehr erregt zu haben. Mit sanfter Stimme und eindeutigem Blick bestimmt er: „Los, lass uns ins Bettchen gehen, Mausi.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Alexander ist schwul"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen