Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alessandro Hämmerle gebührend gefeiert

Alessandro Hämmerle (2. v.l.) freute sich sichtlich über die Er
Alessandro Hämmerle (2. v.l.) freute sich sichtlich über die Er ©Montafon TV
Hunderte Gäste gratulierten Alessandro Hämmerle zum Gewinn des Gesamtweltcups.
Ehrung von Alessandro Hämmerle

Groß war die Freude, als Alessandro Hämmerle am Samstag, 6. April, bei der Alten Talstation in Gaschurn eintraf. Erwartet wurde er dort von Kindern des Skiclubs Gaschurn, welche ihn mit einem Fackelspalier begrüßten. Unter den Klängen der Bürgermusik Gaschurn-Partenen betrat er das Gebäude, in welchem ihn weitere Fans erwarteten.

Bevor Alessandro geehrt wurde, kamen unter Moderation von Christian Speckle Wegbegleiter von Alessandro zu Wort. Darunter Manuel Bitschnau (Montafon Tourismus) Peter Marko (Silvretta Montafon), Walter Marinac (SC Gaschurn), Christian Galler (ÖSV Snowboard), Walter Hlebayna (Vorarlberger Ski Verband) und Alexander Borg (SC Montafon). Für das Land anwesend waren Landesrätin Barbara Schöbi-Fink und Landesrat Christian Gantner. Anschließend folgte die Ehrung mit der Übergabe eines Schecks sowie einer „Brenta“ mit regionalen Produkten.

Den Scheck zur Verfügung gestellt haben die Gemeinde Gaschurn, die Montafon Tourismus GmbH, der Stand Montafon, die Silvretta Montafon Bergbahnen, der Skiclub Gaschurn, der Skiclub Montafon sowie der Vorarlberger Ski Verband. Organisiert wurde der Abend von der Gemeinde Gaschurn in Zusammenarbeit mit der Montafon Tourismus GmbH.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bartholomäberg
  • Alessandro Hämmerle gebührend gefeiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen