Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alberschwende: Sechs Personen von Sessellift geborgen

Die sechs Passagiere wurden zur Talstation zurückbefördert.
Die sechs Passagiere wurden zur Talstation zurückbefördert. ©VOL.AT/Ronny Vlach
Alberschwende - Aufgrund eines technischen Defektes mussten am Montag Vormittag sechs Personen in den Sesseln der Brüggelekopfbahn ausharren.

Rund 20 Minuten mussten die sechs Passagiere warten, bis mit einem Notstromaggregat die Bahn wieder in Betrieb genommen wurde, und die Fahrgäste zurück ins Tal gebracht werden konnten.

Bergrettung und Rettung waren im Einsatz, es wurde glücklicherweise niemand verletzt. Die Ursache für den technischen Defekt ist derzeit nicht bekannt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alberschwende
  • Alberschwende: Sechs Personen von Sessellift geborgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen