AA

Alberschwende, Göfis und Admira top

©Luggi Knobel
Favorit Alberschwende qualifizierte sich ohne Niederlage für das Halbfinale. Mit Underdog Göfis und Admira Dornbirn erreichten zwei Klubs die nächste Runde.
Best of Gruppe 6

Vorrunde Gruppe 6 (Montag, 28. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr)
Admira Dornbirn – Holzbau Sohm FC Alberschwende 0:3
Tore: Rene Fink, Simon Bodemann, Lukas Jäger
Peter Dach FC Koblach – Fliesen Heim FC Sulzberg* 0:3
Tore: Alexander Fink, Sandro Delfauro, Manuel Möß
Admira Dornbirn – IPA SC Göfis 1:2 n.V.
Tore: Frederic Winner bzw. Edi Bertschler, Vito Troisio
Holzbau Sohm FC Alberschwende* – Peter Dach FC Koblach 3:0
Tore: Stefan Betsch (2), Jan Gmeiner
Fliesen Heim FC Sulzberg – IPA SC Göfis 1:2
Tore: Johannes Sinz bzw. Edi Bertschler, Chilli Bauer
Peter Dach FC Koblach – Admira Dornbirn* 1:5
Tore: Simon Fehle bzw. Andre Klug (2), Marco Pichler, Leopold Arnus, Frederik Winner
Holzbau Sohm FC Alberschwende – Fliesen Heim FC Sulzberg 5:1
Tore: Jan Gmeiner (3), Klaus Sohm (2) bzw. Manuel Möß
IPA SC Göfis* – Peter Dach FC Koblach* 4:1
Tore: Emre Topal (2), Tolga Yildiz, Vito Troisio bzw. David Wackernell
Admira Dornbirn – Fliesen Heim FC Sulzberg 4:3 n.V.
Tore: Leopold Arnus, Marco Pichler, Mario Hörburger, Frederic Winner bzw. Johannes Sinz, Manuel Möß (Penalty), Alexander Fink
IPA SC Göfis – Holzbau Sohm FC Alberschwende 0:2
Tore: Stefan Betsch, Rene Fink
Tabelle
1. Holzbau Sohm FC Alberschwende** 4 4 0 13:1 13
2. IPA SC Göfis** 4 3 1 8:5 10
3. Admira Dornbirn** 4 2 2 10:9 7
4. Fliesen Heim FC Sulzberg 4 1 3 8:11 4
5. Peter Dach FC Koblach 4 0 4 2:15 0
Legende: *Joker gesetzt, der Sieger erhält vier Punkte; ** Aufsteiger ins Masters-Halbfinale

Halbfinaltermine
Gruppe 1 (Mittwoch, 30. Dezember 2015, 18.30 – 21.30 Uhr): Hotel am See FC Hard, SPG Bezau/Bizau/Mellau 1b, Alfi FC Lingenau, Zimm FC Wolfurt, IPA SC Göfis, Dritter Gruppe 8

Gruppe 2 (Samstag, 2. Jänner 2016, 16.30 – 19.30 Uhr): FC Nenzing, Sparkasse FC BW Feldkirch, FC RW Rankweil, typico SV Lochau 1b, Dritter Gruppe 7, Zweiter Gruppe 8

Gruppe 3 (Sonntag, 3. Jänner 2016, 16.30 – 19.30 Uhr): Bike Puchmayr FC Kennelbach, FC Intemann Lauterach, World-of-Jobs VfB Hohenems 1b, Holzbau Sohm FC Alberschwende, Zweiter Gruppe 7, Erster Gruppe 8

Gruppe 4 (Montag, 4. Jänner 2016, 18.30 – 21.30 Uhr): typico SV Lochau, Hella Dornbirner SV, Ruech Recycling RW Langen, World-of-Jobs VfB Hohenems, Admira Dornbirn, Erster Gruppe 7

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hallenmasters Wolfurt
  • Alberschwende, Göfis und Admira top
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen