AA

Alarmfahndung nach möglicher Entführung in Tirol

Nach einer möglichen Entführung in Lechaschau im Tiroler Bezirk Reutte ist am Freitagabend nach einem 21-Jährigen gefahndet worden. Laut Polizei war der Mann dabei beobachtet worden, als er seine Freundin gewaltsam in sein Auto gezerrt hatte.

Die Fahndung konzentrierte sich auf den Raum Reutte und das benachbarte Ausland.

Der Mann hatte gegen 15.30 Uhr seine Freundin in seinen silberfarbenen Audi gezerrt und war mit ihr in unbekannte Richtung geflüchtet. Nach vorläufigem Ermittlungsstand dürften die Eltern gegen die Beziehung der Beiden gewesen sein, sagte ein Ermittler der Polizei. Ob der Täter bewaffnet war, stand nicht fest. Jedenfalls gehe man von einem erhöhten Aggressionspotenzial aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Alarmfahndung nach möglicher Entführung in Tirol
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen