AA

Alarm in Alberschwende - Heustockbrand verhindert

Das Heu wurde beim Trocknen zu heiß, die Feuerwehr rückte aus.
Das Heu wurde beim Trocknen zu heiß, die Feuerwehr rückte aus. ©VOL.AT/Mayer
Am späten Mittwochabend bemerkte ein Landwirt in Alberschwende, dass in seiner Scheune gelagertes Heu zu heiß geworden war und alarmierte die Feuerwehr.
Bilder vom Feuerwehreinsatz
NEU

Die Feuerwehren Alberschwende und Müselbach wurden alarmiert und halfen dem Bauern das bereits qualmende Heu zu löschen.

©VOL.AT/Mayer

Es kam zu keinem offenen Feuer, die Hilfe der ebenfalls alarmierte Feuerwehr Andelsbuch wurde nicht benötigt. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alberschwende
  • Alarm in Alberschwende - Heustockbrand verhindert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen