AA

Alanis Morissette möchte eine Tochter

Alanis Morissette wünscht sich eine Tochter. Sie freue sich schon jetzt darauf, ein Mädchen zu bekommen, sagte die Sängerin der feministischen Zeitschrift "Emma".

„Und wenn das nicht gleich klappt, kriege ich einfach so lange Babys, bis ich eine Tochter habe. Ich muss sechs Buben kriegen, der Horror… Hoffentlich wird einer davon homosexuell, dann kann ich seine feminine Seite unterstützen“, sagte Morissette mit einem Lachen, wie das Blatt schrieb.

Als Kind hat die in Kanada geborene Sängerin mit ihren Eltern drei Jahre lang in Deutschland gelebt; ihre Eltern, ein Lehrerpaar, unterrichteten auf einem Militärstützpunkt. „Ich erinnere mich nur an Kleinigkeiten wie das Wort Kinderschule“, sagte Morissette.

Über die Gründe dafür, dass sie als Jugendliche an Ess-Brech-Sucht litt, sagte die Sängerin, sie habe verzweifelt versucht, dem Frauenbild der Gesellschaft zu entsprechen. „Ich habe gehungert, mein Essen erbrochen und Sport gemacht wie verrückt.“ Mit 15 sei sie zur Therapie gegangen, „aber ich kämpfe heute noch“, sagte die Kanadierin.

„Nur wenn ich in Europa unterwegs bin oder in Indien, wo Frauenkörper mit einer anderen Definition von ’schön’ betrachtet werden, habe ich es sehr viel leichter“, erklärte Alanis Morissette. „In der Musikbranche ist es besonders hart, weil da der weibliche Körper sehr im Mittelpunkt steht.“ Sie aber würde sich „totlachen“, wenn jemand von der Plattenfirma sie fragen würde, ob sie ein bisschen von ihrem Busen zeigen könnte. „Ich habe so viel mehr zu sagen, als nur schön oder sexy zu sein“, sagte die Sängerin. „Sicher, ich habe auch Spaß an meinem Aussehen… Ich glaube, wir sind Geist in menschlicher Gestalt. Der Körper ist nur mein Transportmittel.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Alanis Morissette möchte eine Tochter
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.