AA

Al-Kaida-Warnung vor Bombenexplosion

Bei einer Bombenexplosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut ist nach Angaben von Sicherheitsvertretern Donnerstag früh ein Soldat leicht verletzt worden.

Zuvor habe eine Lokalzeitung eine Bombenwarnung der Extremistenorganisation Al Kaida erhalten, hieß es aus Sicherheitskreisen.

Ein Anrufer habe erklärt, ein Sicherheitsziel in Beirut werde als Vergeltung für die Festnahme von 13 Al-Kaida-Mitgliedern bombardiert. Rund drei Stunden nach dem Anruf sei bei der Kaserne des libanesischen Militärs im Stadtteil Ramlet al-Baida ein Sprengsatz detoniert. Ein Auto sei zerstört, in umliegenden Gebäuden seien Fensterschreiben durch die Wucht der Explosion zerborsten.

Die libanesischen Behörden hatten eigenen Angaben zufolge im vergangenen Monat 13 Mitglieder der Al Kaida verhaftet. Mit dem Vorgang vertrauten Personen zufolge bauten die Männer in dem Land ein Netzwerk der Organisation auf. In den vergangenen Monaten habe es eine verstärkte Aktivität der Gruppe in dem Land gegeben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Al-Kaida-Warnung vor Bombenexplosion
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen