Al-Kaida warnt USA vor Anschlag

Die Terrororganisation Al-Kaida hat die Bürger der USA vor einem Vergeltungsschlag "in nie zuvor gesehener Größe" gewarnt, sollte die Regierung in Washington ihren Kurs gegenüber muslimischen Ländern nicht ändern.

„Sie sind mit dem islamischen Zorn konfrontiert“, sagte der stellvertretende Al-Kaida-Chef Ayman al-Zawahiri in einer am Mittwoch im Internet veröffentlichten Videobotschaft.

Der Extremistenführer reagierte damit offenbar auf die Rede von US-Präsident George W. Bush vor dem US-Kongress, in der dieser zu Unterstützung für seine Irak-Strategie aufgerufen hatte. Bush will die Truppen im Irak verstärken, um die weiterhin anhaltende Gewalt unter Kontrolle zu bringen.

Zawahiri ging in seiner Botschaft zudem auf den Konflikt in Somalia ein. Dort griffen die USA in dieser Woche erneut mutmaßliche Stellungen von Islamisten an. Zawahiri warnte, dass muslimische Kämpfer den ebenfalls gegen die Islamisten kämpfenden äthiopischen Soldaten „die Rücken brechen“ würden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Al-Kaida warnt USA vor Anschlag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen