Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Al Jazeera zeigt Video mit Geiseln

Der arabische Fernsehsender Al Jazeera hat Videoaufnahmen von den beiden im Irak entführten Deutschen gezeigt. Dies wurde am Freitag aus Bagdad gemeldet.

Die Ingenieure aus Leipzig waren am Dienstag im Norden des Iraks verschleppt worden.

In der Videobotschaft nannten die beiden Deutschen demnach ihre Namen und den der sächsischen Firma Cryotec, in deren Auftrag sie im Irak sind. Sie hätten sich in deutscher Sprache an die Bundesregierung gewandt und diese gebeten, alles zu tun, um ihre Freilassung zu erreichen, hieß es in einem Bericht des ZDF.

Ob die Entführer konkrete Forderungen stellten und welcher Gruppierung sie angehörten, war demnach vorerst nicht klar. Die beiden Ingenieure René Bräunlich und Thomas Nitzschke waren am Dienstag in Beji rund 200 Kilometer nordwestlich von Bagdad verschleppt worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Al Jazeera zeigt Video mit Geiseln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen