Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Aktion schnellste Montforter 2010

Viele Teilnehmer bei der diesjährigen Auflage schnellste Montforter waren am Start.
Viele Teilnehmer bei der diesjährigen Auflage schnellste Montforter waren am Start. ©Thomas Knobel
Schnellste Montforter im Moesle

Götzis. Schon seit den ersten 80er-Jahren wird im Rahmen des größten Mehrkampfmeetings der Welt im Götzner Möslestadion der Nachwuchsbewerb “Schnellste Montforter” durchgeführt. Dieser Bewerb entstand zu der Zeit, als es noch die LG Montfort gab (1972-2007), und es nahmen daran die Schulen jener Orte an den Laufwettbewerben teil, deren LA-Vereine Teil der LG Montfort waren. Seit der Auflösung der LG Montfort (2007) sind die Schulen aus jenen Ortschaften mit am Start, deren Vereine zum Zeitpunkt der Auflösung der LG noch mit dabei waren: Schulen von Hohenems bis Rankweil.

Auch dieses Jahr bemühten sich hunderte Mädchen und Burschen bei der Ausscheidung am 21. April um die begehrten Finalplätze in den Sprint- und Mittelstreckenbewerben. Wer es bis ins Finale schaffte (im Sprint die besten 6, in den Mittelstrecken die besten 12) durfte dann im Rahmen des Hypo-Meetings um die begehrten Stockerlplätze wetteifern. Manche schafften es sogar in beide Finalläufe – Sprint und Ausdauer – und manche standen sogar in beiden Bewerben auf dem Siegespodest: Es sind dies die jungen Sportler Lisa Kohler, Pascal Kobelt, Carola Rüdisser, Mike Sgarz, Sabine Brückler und Maria Nussbaumer.

Absolute Top-Athletinnen waren Maria Nussbaumer (VMS Götzis) und Pascal Kobelt (VMS Hohenems) – sie gewannen sowohl den Sprint als auch die Mittelstrecke.

Die Sieger im Sprint hießen: Kevin Klien (VS Altach), Isabel Rauscher (VS Rankweil Montfort), Pascal Kobelt (VMS Hohenems); Verena Knichtl (VMS Hohenems), Mike Sgarz (SHS Rankweil), Sabine Brückler (VMS Koblach), Julian Eß (SHS Rankweil), Maria Nussbaumer (VMS Götzis).

Im Mittelstreckenlauf standen Nils Naumann (VS Hohenems Markt), Anna Ender (VS Rankweil), Pascal Kobelt (VMS Hohenems), Nicole Rüdisser (VMS Hohenems), Sandro Engstler (BG Rebberggasse), Bettina Rinderer (BG Schillerstraße), Maria Nussbaumer (SMS Götzis), Adrian Bischof (SHS Rankweil) auf dem obersten Treppchen. Natürlich gibt es diesen traditionellen Laufbewerb auch im kommenden Jahr.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Aktion schnellste Montforter 2010
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen