AA

Aktion "Kischtagärtle"

Mi Kischta Gärtle - Im Mittelpunkt steht eine kleine Holzkiste, die selbst zusammengebaut, mit Erde gefüllt, nach eigenem Interesse bepflanzt und gepflegt wird. Ein kleiner, eigener Garten
Mi Kischta Gärtle - Im Mittelpunkt steht eine kleine Holzkiste, die selbst zusammengebaut, mit Erde gefüllt, nach eigenem Interesse bepflanzt und gepflegt wird. Ein kleiner, eigener Garten ©OGV Bludesch
Im Schuljahr 2019/20 wurde an der VS Bludesch mit Unterstützung des OGV Bludesch die Gartenkistenaktion durchgeführt. 
Aktion "Kischtagärtle"

Aufgrund der coronabdingten Unterrichtsschließung wurden die “Kischtle” von den Kindern zu Hause zusammen gebaut.

Als im Mai der Unterricht im Schichtbetrieb wieder aufgenommen wurde, brachte jedes Kind seine selbstgebaute Kiste mit in die Schule, um mit dem Brenneisen noch eine persönliche Verzierung und den Namen anzubringen. Anschließend wurden die Kisten mit Erde befüllt und bepflanzt. Mit großem Eifer wurden Erdbeeren, Zitronenmelisse und Minitomaten in die Kisten gepflanzt. Besonders wichtig war den Kindern, dass in der Kiste noch ein bisschen freier Platz für eine Bepflanzung zuhause bleibt.

Mit Stolz konnten die Kinder ihre fertigen Kischtagärtle von den Eltern abholen lassen. Ein herzliches Dankeschön …

… an die Kinder und Eltern der vierten Klassen sowie die Klassenlehrerinnen Emma Fischer und Sarah Oppeneiger für den engagierten Einsatz.

… an den OGV Bludesch mit Obmann Otmar Meyer für die Übernahme der Kosten für Erde und Erdbeerpflanzen und die Zustellung der Erde durch Gebhard Frei.

… an unsere Religionslehrerin Alexandra Amann für die selbstgezogenen Minitomatenpflanzen.

Allen Familien wünschen wir weiterhin viel Freude mit den Gartenkisten!

Cilli Egger, VS Bludesch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludesch
  • Aktion "Kischtagärtle"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen