Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Akademie Vorarlberg-Teams sind gut gerüstet

Julian Erhart mit einem kometenhaften Aufstieg.
Julian Erhart mit einem kometenhaften Aufstieg. ©Thomas Knobel
Bregenz. In zwei Wochen am Sonntag, 8. März (Kunstrasenplatz Birkenwiese) beginnt für die drei heimischen Akademie Vorarlberg Mannschaften mit den Heimspielen gegen Rekordmeister Rapid Wien die Frühjahrssaison. Kurz vor dem Meisterschaftsstart präsentiert sich die Talenteschmiede Vorarlbergs schon in ausgezeichnetem Zustand.

In den Tests hinterließen alle drei Teams schon eine Frühform. Die Unter-19-Jährigen unter Trainer Teddy Pawlowski schoss in einer Standortbestimmung die Alterskollegen aus St. Gallen mit 7:3-Toren vom Platz. Dabei erzielte ÖFB-U18-Nationalspieler Manuel Sutter allein ein Triplepack und war der Held der Partie. Mit Marco Düngler, Jan Zwischenbrugger und Görken Has hat im Winter ein Trio diese Mannschaft verlassen. „Die Arbeit von Teddy Pawlowski trägt nun aber nach einem halben Jahr schon Früchte”, sagte VFV-Sportchef Andreas Kopf.

In Bestform agierte die heimische Unter-17-AKA-Mannschaft im Test gegen Vorarlbergligisten Rätia Bludenz. Das Top-Sturmduo Julian Erhart und Seifedin Chabbi schoss die Alpenstädter im Alleingang k.o. Erhart – der kometenhafte Aufstieg des Mäderer Jungkickers ist nicht mehr aufzuhalten – gelang ein Doppelpack und einen Traumtreffer steuerte ÖFB-U17-Nationalspieler Chabbi zum 3:1-Erfolg über Bludenz bei. Unglaublich aber wahr: Eine Nachwuchself gewinnt gegen eine Kampfmannschaft! Auch die jüngsten Kicker siegten gegen die Alterskollegen aus Graubünden mit 2:1-Tore: Schwärzler und Sonderegger. Laut Kopf sind alle drei Teams bestens gerüstet auf die Rückrunde und gehen voller Optimismus an die schwierige Angelegenheit heran.

Thomas Knobel

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Akademie Vorarlberg-Teams sind gut gerüstet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen