Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Akademie Unter-19-Elf probt den Ernstfall

Für AKA-Erfolgscoach Teddy Pawlowski steht die Weiterentwicklung im Vordergrund.
Für AKA-Erfolgscoach Teddy Pawlowski steht die Weiterentwicklung im Vordergrund. ©Thomas Knobel

Bregenz/Altach. “Jeder der 18 Kaderspieler bekommt in der Vorbereitung seine Chance und kann sich für höhere Aufgaben ab Sommer 2010 empfehlen”, sagte Akademie Unter-19-Trainer Teddy Pawlowski vor dem wichtigen Testspiel am Samstag, 21. Februar 2010, 15 Uhr, Cashpoint-Arena in Altach. Die meisten Kaderspieler der Unter-19-Jährigen will natürlich im Profigeschäft unterkommen. Für die drei heimischen AKA-Teams startet die Frühjahrsmeisterschaft mit dem Auswärtsspiel am 7. März in Kärnten. Die beiden ÖFB-Nationalspieler Julian Rupp und Marko Stark (beide ÖFB-Lehrgang) werden im Freundschaftsspiel in Altach fehlen. Hingegen sind Leistungsträger Dominik Heidegger nach seinem Seitenbandriss im Knie im Herbstdurchgang sowie Christoph Domig und Claudio Monassi (beide Bundesheer) einsatzbereit. Goalie Martin Jenny ist nicht hundertprozentig fit.

Teddy Pawlowski denkt noch gerne an seine Funktion als Coach in Altach zurück. Zweimal wurde der gebürtige Pole mit den Rheindörflern Meister und stieg mit den Rheindörflern in die damalige zweite Division auf. Fast fünf Jahre war Pawlowski Trainer in Altach und hat mit dem historischen Cupsieg gegen die große Wiener Austria im Elferschießen für große Furore damals gesorgt.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Akademie Unter-19-Elf probt den Ernstfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen