AA

Ajax Amsterdam dominiert gegen Schalke - Unschöne Szenen in Lyon

Ajax mit dominantem Auftritt
Ajax mit dominantem Auftritt ©GEPA
Ajax Amsterdam schlägt Schalke hochverdient mit 2:0, Celta Vigo besiegt Genk mit 3:2, Anderlecht und Manchester United trennen sich 1:1 und Lyon besiegt Besiktas mit 2:1.

Nachdem an den vergangenen beiden Tagen die Viertelfinal-Hinspiele in der UEFA Champions League über die Bühne gingen, standen heute die ersten Spiele der letzten acht Teams in der UEFA Europa League auf dem Programm. Im Bewerb sind noch zwei belgische Mannschaften sowie je ein Team aus England, Deutschland, der Niederlande, Frankreich, Spanien und der Türkei vertreten.

Ajax mit starker Leistung

Einen überzeugenden Auftritt zeigte Ajax Amsterdam beim 2:0-Heimerfolg gegen den FC Schalke 04. Das holländische Traditionsteam war klar spielbestimmend, Klaassen brachte die Gastgeber aus einem Elfmeter verdient in Front (23.). Auch in Halbzeit zwei blieb Ajax am Drücker, sieben Minuten nach Wiederbeginn doppelte Klaassen nach – 2:0. Die Niederländer ließen allerdings viele weitere Chancen ungenutzt und vergaben damit einen noch höheren Sieg. Mit der 0:2-Niederlage waren die Knappen um die beiden ÖFB-Akteure Burgstaller und Schöpf noch gut bedient, im Rückspiel braucht die Weinzierl-Elf eine deutliche Steigerung, um die Chance aufs Halbfinale zu wahren.

Remis in Anderlecht

Der RSC Anderlecht und Manchester United trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Mkhitaryan brachte die “Red Devils” per Abstauber nach 37 Minuten in Führung, vier Minuten vor dem Ende köpfte Dendoncker mit dem ersten Torschuss der Belgier die Kugel in die Maschen. Kurz davor hatte Pogba eine große Gelegenheit auf das entscheidende 2:0 aus Sicht der Engländer ausgelassen.

Fünf Tore in Galicien

Die torreichste Partie des Abends fand zwischen Celta Viga und dem KRC Genk statt. Boetius brachte die Gäste bereits nach zehn Minuten in Führung, die Spanier drehten die Partie durch Tore von Sisto (15.), Aspas (18.) und Guidetti (38.) aber noch vor der Pause um. Buffel (67.) verkürzte noch einmal, am Ende blieb es beim knappen 3:2-Erfolg für Celta Vigo. Auch in diesem Duell ist im Rückspiel noch alles möglich.

Platzsturm in Lyon

Unschöne Szenen spielten sich vor Anpfiff der Partie zwischen Olympique Lyon und Besiktas Istanbul ab. Türkische Anhänger lösten einen Platzsturm aus, es gab bereits im Vorfeld Auseinandersetzungen mit dem Sicherheitspersonal. Die Tumulte konnten zwar recht rasch wieder aufgelöst werden, dennoch verzögerte sich der Beginn um gut 40 Minuten. Die Partie endete mit einem 2:1-Sieg für Lyon.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Ajax Amsterdam dominiert gegen Schalke - Unschöne Szenen in Lyon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen