Airbus-Triebwerk geriet in Brand: Sechs Verletzte

Kurz vor dem Start in Richtung Spanien ist bei einem Airbus A320 auf dem Pariser Flughafen Orly ein Triebwerk in Brand geraten. Die 169 Passagiere an Bord der Maschine des spanischen Billig-Fliegers Vueling seien über Rutschen evakuiert worden, teilte die zuständigen Präfektur am Mittwoch mit.

Dabei hätten sich sechs Menschen leichte Verletzungen zugezogen. Das Feuer sei sehr schnell unter Kontrolle gebracht worden.

Ein Reisender berichtete von schwarzem Rauch, der kurz vor dem Start aus einem der Triebwerke aufgestiegen sei. Die Feuerwehr sei innerhalb von zwei Minuten an Ort und Stelle gewesen. Eine Stewardess habe sofort die Türen geöffnet und die automatischen Rutschen heruntergelassen.

Die Maschine sollte von Paris zum Ferienort Alicante fliegen. Die Ursache für den Triebwerksbrand war zunächst nicht bekannt. Die Reisenden sollten am Nachmittag von einem Flugzeug der spanischen Gesellschaft Iberia nach Alicante gebracht werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Airbus-Triebwerk geriet in Brand: Sechs Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen