AI wirft Israel und Hamas Kriegsverbrechen vor

Hunderte Zivilisten starben während der Offensive
Hunderte Zivilisten starben während der Offensive ©APA (epa)
Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat Israel und der radikal-islamischen Hamas Kriegsverbrechen während der Offensive im Gazastreifen vor einem halben Jahr vorgeworfen. In einem umfassenden Bericht der Organisation hieß es u.a., israelische Streitkräfte hätten während des dreiwöchigen Einsatzes Hunderte unbewaffneter Zivilisten getötet und Tausende von Häusern zerstört.
Archivbilder: Massive israelische Luftschläge gegen Gaza
Archivbilder: Israels Bomben fliegen wieder

Die Hamas und andere militante Gruppen feuerten Hunderte von Raketen auf Zivilisten im israelischen Grenzgebiet. Amnesty forderte als Schlussfolgerung des 117 Seiten umfassenden Berichts ein internationales Waffenembargo gegen Israel und die im Gazastreifen herrschende Hamas. Die Verantwortlichen müssten vor Gericht gebracht werden.

Bei der Offensive, die am 18. Jänner endete, waren mehr als 1.400 Palästinenser getötet und etwa 5.000 weitere verletzt worden. Die Art der Angriffe und die hohe Zahl der zivilen Opfer zeige “Elemente rücksichtslosen Verhaltens”, heißt es in dem Amnesty-Bericht. Die israelischen Streitkräfte hätten nicht zwischen militärischen und zivilen Zielen unterschieden.

Donatella Rovera von Amnesty, die ein Untersuchungsteam in Gaza und im südlichen Teil Israels leitete, kritisierte Israel zudem für mangelnde Zusammenarbeit. Sie forderte die internationale Gemeinschaft dazu auf, Israel zur Kooperation mit einem UN-Expertenteam unter Leitung des südafrikanischen Richters Richard Goldstone zu drängen. Die Raketenangriffe militanter Palästinenser auf Israel verurteilte sie als “inakzeptable Kriegsverbrechen”.

Die israelische Armee reagierte verärgert auf den Bericht. Amnesty habe sich von der radikalen Palästinenserorganisation Hamas manipulieren lassen, erklärte ein Armeesprecher. Der Bericht sei “unausgewogen” und berücksichtige weder die anhaltenden Raketenangriffe der Hamas noch die Bemühungen der israelischen Armee, zivile Opfer so weit wie möglich zu vermeiden.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • AI wirft Israel und Hamas Kriegsverbrechen vor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen