AA

Afghanistan: Erste Präsidentenwahlen

In Afghanistan finden die ersten freien und direkten Präsidentschaftswahlen statt. Großer Favorit ist Amtsinhaber Hamid Karzai. Rund zehn Millionen Menschen sind aufgerufen, bei dem stattfindenden Urnengang über die 17 Kandidaten und eine Kandidatin abzustimmen.

Ernsthafte Konkurrenz hat Karzai nur durch seinen früheren Bildungsminister Yunis Kanuni. Überschattet wurde der Wahlkampf durch Anschläge von Extremisten – Karzai selbst entging bei einer Reise in den Südosten des Landes Mitte September einem Raketenangriff. Bis zur Bekanntgabe des Wahlergebnisses wird es Wochen dauern – allein der Transport der Stimmzettel aus dem ganzen Land in die Auszählungszentren ist eine logistische Herausforderung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Afghanistan: Erste Präsidentenwahlen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.